Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2010, 16:31   #9
Atlantologe
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Atlantologe
 
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 4.369
Standard

So sehe ich das auch. Men in Black ist ursprünglich ein amerikanischer Slang-Ausdruck für (FBI) Geheimagenten und beschreibt deren "Berufskleidung" (so wie man heute ja auch Business-Outfit sagt zur "Dienstkleidung" der (Bank-) Manager). Vgl. auch Tom Wolfe's Kapitel Black shiny FBI shoes aus dem irren Hippie-Meisterwerk The Electric Kool-Aid Acid Test. (Wurde glaube ich mal unter dem dämlichen Titel Das bonbonfarbene Stromlinienbay ins Deutsche übersetzt.) Zu den Men in Black gehören natürlich auch die Piloten-Sonnenbrillen, damit man ihre Augen nicht erkennen kann. Das sind - anders als in Deutschland - die einzigen Polizisten, die kein Namensschild auf der Brust tragen müssen.
Atlantologe ist offline   Mit Zitat antworten