Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.05.2018, 10:55   #193
Skarabäus
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Skarabäus
 
Registriert seit: 26.04.2011
Beiträge: 384
Standard

Zitat:
Zitat von Lawrence P. W. Beitrag anzeigen
Nun Menschenlogik über Gott... als ob eine Ameise versuchte eine Rakete zum Mars zu planen und zu bauen.
Gott lässt sich nicht in unsere logischen Konstrukte zwängen in wenn dann Bedingungen.
Für viele Atheisten, die oft genau dies versuchen, ist das ein Problem.
Was ist das nur für eine sinnlose Aussage zum Inhalt meiner Frage?

Wenn Gott sich nicht irgendwohin zwängen lässt, dann muss er auch aus irgendetwas bestehen! Ich würde, als das Synonym Gott, dass allumfassende und überall geltende Naturgesetz verstehen auf das der gläubige Mensch sowieso keinen Einfluss hat und schon gar nicht um Hilfe gebeten werden kann.

Allein die Kraft der Einbildung, auch als Glaube bezeichnet, könnte im Notfall Berge versetzen! Warum soll man damit ein Problem haben?
Skarabäus ist offline   Mit Zitat antworten