Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.02.2004, 21:04   #1
Zwirni
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 20.04.2002
Beiträge: 3.540
Standard ISS erstmals unbemannt - und gleich eine Panne

Alexander Kaleri und Michael Foale befanden sich heute für 3 Stunden gemeinsam außerhalb der ISS. Die beiden aktuellen Besatzungsmitglieder ließen dabei die Station erstmals völlig unbemannt und arbeiteten gemeinsam außen. Doch der Russe hatte einige Probleme mit seinem Anzug (Dampfentwicklung) weshalb der Arbeits-Ausflug vorzeitig abgebrochen wurde.

http://story.news.yahoo.com/news?tmp.../space_station

an NASA und vor allem die beiden Astronauten für dieses Wagnis. Würde da draußen wirklich etwas ernsthaft schief gegangen sein sähe es für Besatzung wie Station ziemlich düster aus.
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten