Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2017, 15:29   #6
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.529
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Stimmt nicht.
Du siehst wieder Probleme, wo es keine gibt.

Hasch wird ganz normal mit 19 % MWSt belegt. Bei dem vermehrten Konsum spült das genug Steuer in die Kasse. Gut, es wird dann weniger gesoffen und es werden weniger Psychopharmka benötigt. Aber vieles wäre entspannter.

Das können die grün-klerikalen Pädagogen nicht ertragen. Der Rest ist ohnehin für flächendeckende Unterdrückung.

Meinem Gefühl nach sind nur die Linken zu gewinnen. Aber kann sein, dass ich mir das im Rausch nur einbilde.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten