Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2011, 21:31   #2
Manx
Foren-As
 
Benutzerbild von Manx
 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Minden
Beiträge: 915
Standard

Wenn der Flieger nur Wasserstoff und Sauerstoff zum Fliegen benützt, müssten wir den Stickstoff überzeugen, keinesfalls irgendeine Reaktion einzugehen.


Neu ist mir auch, dass "Seaweed" nur aus Wasserstoff besteht. Ich sehe halbnackte Männer, die im Schweiße ihres Angesichtes Unmengen von "Seaweed" (feucht oder trocken) in irgendwelche Kessel schmeißen.


Klar ist das alles Quatsch, was ich bis hierhin geschrieben habe, aber nach dem ich den Eingangstext 2x gelesen habe, wären alle diese Optionen offen.


Erst wenn man weiter runterscollt, findet man einen Link zur Daily Mail, wo man dann erfährt, dass das Ding mit Wasserstoff und Sauerstoff, gewonnen als Biokraftstoff aus Seegras fliegen könnte.
Klingt schon besser.


Und wer hat den Artikel so ahnungslos verfasst?

Laura K. Cowan is a writer and editor from Ann Arbor, Michigan. She received her bachelors in English and Russian language and literature from the University of Michigan and has ten years of experience in automotive media, book publishing, and blogging on sustainable living topics. Convinced there was a sweet spot where green parenting met frugality, she founded 29Diapers.com, a blog that teaches parents how to raise a green baby on a budget, and published EcoFrugal Baby: How To Save 70% Off Baby's First Year. She contributes to Inhabitat on the subject of sustainable transportation and is the only mom blogger in existence who can explain variable valve timing and parallel hybrid drivetrains.


Any questions?
__________________
Mein Perpetuum Mobile funktioniert jetzt,
es braucht nur verdammt viel Strom.
Manx ist offline   Mit Zitat antworten