Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2011, 10:36   #4
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.526
Standard

Zitat:
Zitat von Atlantologe Beitrag anzeigen
Seit dem Bau der Berliner Mauer liegt die Science-Fiction-Serie "Perry Rhodan" ..................
Ob es da einen Zusammenhang gibt?

Als Altstalinist wage ich zu behaupten, daß durch den Bau der Berliner Mauer den aggresiven Kreisen des Imperialismus deutlich signalisiert wurde, daß der Sozialismus mit militärischen Mitteln nicht zu besiegen ist. Sie mußten ihre Beutezüge in Richtung Weltall lenken.........

Und da wird auch fleißig Krieg geführt. So wie gewohnt von Zuhause. Hat der nämliche Verlag nicht auch die "Landser"-Hefte auf den Markt gebracht?

Pazifistische SF ist ja auch öde (Babylon 5) und nur Schwuchteln ergötzen sich an den sorgfältig gestalteten Klamotten und dem Ambiente in einem liebevoll ausgeführten Design.

Nein! Der wahre Herrscher des Universums trägt mit Stolz den Kampfanzug (Stargate) der US-Army und sogar die Frauen machen darin eine gute Figur.

So. Das mußte mal gesagt werden. Jetzt könnt ihr wieder über mich herfallen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (22.07.2011 um 10:39 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten