Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2014, 10:51   #9
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.552
Standard

Nun, schon mal das, was dich so beschäftigt, gefragt, was man von dir will und warum man sich so "auffällig" in deiner Gegenwart benimmt.
Denn offensichtlich scheint das ja meist nur dem Zweck zu dienen, dich in Angst zu halten. Und damit hat dies, was da geschieht, macht über dich.
Vielleicht solltest du dies in "Angriff nehmen".
Vielleicht kannst du diese Angst verändern, in ein: "hi, na wieder da?" oder "setz dich ruhig, was gibts?"
Begrüßen, wie einen alten Vertrauten. "Ach, das ist Rudi, der poltert wieder."

Vielleicht kann ein solche Denkverhalten sich anzutrainieren helfen, dass diese Angst keine Macht über dich hat.

Hast du weiterhin auch psychologische Beratung aufgenommen?
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten