Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.2004, 17:59   #1
Desert Rose
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Männer Aufgepaßt: Schädliche Chemikalien in Rasierschaum

Zitat:
Duftstoffe und Bakterienkiller in hohen Mengen

Schädliche Chemikalien in Rasierschaum

veröffentlicht: 01.03.04 - 11:48

Frankfurt (rpo). Wer sich rasiert, lebt gefährlich. Laut einer am Montag veröffentlichten Studie des Magazins "Öko-Test" wurden in Rasiermitteln jede Menge schädlicher Chemikalien entdeckt. Dabei schnitten sogar die teueren Mittel am schlechtesten ab.
Über ein Drittel der 25 getesteten Schäume und Cremes enthielt demnach so schädliche Stoffe, dass die Noten "mangelhaft" oder "ungenügend" vergeben wurden. Besonders häufig wurden "Öko-Test" zufolge Duftstoffe entdeckt, die Allergien auslösen sowie Mittel, die die Haut durchlässiger für Schadstoffe machen.

Dass teuer nicht gleich gut ist, gilt "Öko-Test" zufolge auch für Rasiermittel. Das beste Produkt gehörte zu den billigsten der getesteten Mittel. In teuren Produkten fanden die Tester dagegen besonders gesundheitsschädliche Substanzen. Besonders der Bakterienkiller Triclosan versteckte sich der "Öko-Test"-Studie zufolge häufig in Rasierschäumen und -cremes des oberen Preissegments. Triclosan soll Bakterien resistent gegenüber Antibiotika machen.

© RP Online, AFP, ap, ddp, dpa, sid, teleschau-der Mediendienst
Quelle
  Mit Zitat antworten