Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2013, 15:11   #6
tobi22
Jungspund
 
Registriert seit: 15.03.2013
Ort: Jüterbog
Beiträge: 12
Standard

@basti_79

Nee naja logisch ^^ kann jeder gucken wer will... denkt jeder anders wa.
Wer nicht kann oder will lässt's liegt ja auf der Hand. Bin bloß neu hier und wollte eure Meinungen einholen.

@Manx

Die Modifikation an sich dauert bei diesen Taschenradios 5 Minuten. Kann man schlecht erklären muss man sehen, da gibs unter der 2. Leiterplatte auf der linken Seite 12 pins die für den space zuständig sind unter anderem auch zum Sender aufklaren etc. Man biegt einfach einen ganz bestimmten pin zwischen den kondensatoren durch und baut alles wieder zusammen. Denn kann selbst während des Scan Lautstärke durch kommen und die Frequenz schärft sich nicht mehr automatisch. So kann man sicherer sein das es Tonbandstimmen sind und kein Radio. So zu sagen Konstantin Raudive Experiment 2.0 ^^.

Dazu brauch man nich viele Gerätschaften nur dieses Gerät, ne Kamera gegebenenfalls ein Diktiergerät.

Geändert von tobi22 (15.03.2013 um 15:21 Uhr).
tobi22 ist offline   Mit Zitat antworten