Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2010, 14:32   #9
Lupo
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Lupo
 
Registriert seit: 19.10.2007
Beiträge: 6.914
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,
Du gehst davon aus, daß der Fixkostenanteil sich nicht ändert bei einem Mehrverkauf. Das aber kann durchaus der Fall sein.

Und du gehst davon aus, dass der Produzent alleine Sonderangebote anbietet.
In der Regel ist es aber der Handel, der mit Sonderangeboten (auch wenn es diese natürlich grundsätzlich auch bei Produzenten gibt) wirbt und den interessieren die Fixkosten pro Stück nicht. Den interessiert höchsten der Nettoeinkaufswert und der ändert sich ja im Nachhinein nicht. (Natürlich kann der Händler sich auch schon beim Einkauf überlegen einen Artikel als Sonderangebot zu verkaufen und er kauft deshalb beim Produzenten eine größere Menge sofern er damit den Einkaufspreis niedriger halten kann.)
Usw.....
Leider habe ich aber auch nicht die geringste Ahnung, was das mit Area 51 zu tun hat.
__________________
"Die Psychiater hatten einige Spezialausdrücke für meinen Fall. Naja, ich hatte auch einige Spezialausdrücke für die Psychiater." (Charles Bukowski)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten