Thema: Die Urlogen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.02.2017, 12:24   #33
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 9.566
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Sag' Bescheid, wenn irgendwelche Freimaurer aufgrunddessen, dass sie Freimaurer sind, irgend etwas von Wert erreicht haben.
Freimaurer sind eben nicht nur Freimaurer, sondern meist in vielfältiger Weise politisch aktiv. Genau das macht man ihnen ja zum Vorwurf.

So waren unter den Gründern der USA viele Freimaurer. Die pazifistische Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts, war ebenso wie die Esperanto-Bewegung von ihnen durchwoben.

Auf die Pazifisten gehen der Internationale Gerichtshof in Den Haag, der Völkerbund und letzlich die UNO, sowie die Europäische Integration zurück, wobei man ihnen die Perversio der EU-Bürokratie nicht unterstellen darf.

Aber das zählt in Deinen Augen nicht, ich weiss, weil es Deinen maximalistischen Vorstellungen nicht gerecht wird. Aber manche Dinge brauche eben Zeit.

Übrigens: Auch Toblerone wurde von einem Freimaurer entwickelt. Sag nicht, sie würden nichts zum Wohle der Menschheit beitragen.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten