Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2010, 15:48   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.140
Standard

Zitat:
Zitat von Michi Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe mich gefragt wo sich der "Eingang zum Untergrund" auf Area 51 befindet?
Manche glauben ja in Hangar 18, und was glaubt Ihr?

Gruß Michi
Bob Lazar behauptet, es gäbe unterirdische Anlagen im Bereich S-4, der so ca. 20-25 km südwestlich von Groom Lake liegen soll - wenn ich mich recht erinnere (ist sehr lange her, dass ich mich damit mal eingehend befasst habe ). Also wenn du Area 51 vor dir hast, liegt im Norden ja der Salzsee Groom Lake und im Westen der Gebirgszug Papoose Mountain Range und südwestlich der Papoose Lake. Und dort zwischen Papoose Lake und dem Gebirgszug soll der Eingang zu den unterirdischen Anlagen sein bzw. soll es iirc auch unterirdische Verbindungen zu Area 51 geben. Wenn es tatsächlich so etwas geben sollte, vermute ich mal unter bzw. in dem Gebirgszug da. Vllt. haben sie ja eine der unzähligen alten Goldminen da ausgebaut Nein, im Ernst, Bob Lazar ist nicht gerade derjenige, den ich in die Kategorie glaubwürdig/seriös packen würde.

Ich müsste hier auch Kisten durchwühlen, um an das alte Material zu kommen, du kannst ja mal nach S-4 googlen.

Ich habe dir mal aus dem Gedächtnis bei Google Maps die o.g. Orte markiert: Guckst du hier.
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten