Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.2002, 17:21   #17
erik
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Chinesische Wissenschaftler erforschen "ET"-Startrampe

es sind nicht 80%, sondern nur 8% des materials nicht analysierbar, warscheinlich organisches material oder seltene metalle? wie schon bemerkt lässt der bericht deutungen von a bis z zu, wobei meiner meinung nach auch nicht irgendwelche geheimen projekte von vor 100 oder 200 jahren auszuschliessen sind, da bis jetzt keine datierung gemacht wurde (abgesehen von der vermutung das sio2 und cao zeuge von einer langen lagerung im stein).



zu den pyramiden wollte ich noch bemerken, das die bauart so differiert, dass ich nicht von einem gleichen ursprung ausgehen würde. die pyramiden in mittelamerika sind, soweit ich das weiss, eigentlich mit erde gefüllte mauern, die trotzdem auch noch kleine räume im innern enthalten können. die ägyptischen dagegen sind richtige gebäude, mit einer vielzahl von kammern und gängen.
auch der verwendungszweck war wohl verschieden. es ist nicht auszuschliessen das die mittelam. pyr. auch als gräber dienten, aber definitiv war der zweck, priester näher an gott heranzuführen, eine erhöhung gegenüber dem volk zu bewirken, und in diesem umfeld opferungen und andere religiöse handlungen durchzuführen. so weit ich weiss, wurden die ägypt. pyr. einzig und allein als grab benutzt???
insofern denke ich nicht ernsthaft über einen verwendungszweck als katastrophenbunker nach.
olle erik
  Mit Zitat antworten