Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.02.2010, 23:12   #18
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Bezüglich der Symmetrien und so:

http://de.wikipedia.org/wiki/CPT-Theorem

Und:

In der Physik wird Symmetrie verallgemeinernd als Unveränderlichkeit (Invarianz), im Sinne dass keine beobachtbaren Veränderungen vorhanden sind, verstanden. Ein wichtiges Beispiel für eine solche Symmetrie ist die Unveränderlichkeit physikalischer Gesetze durch willkürlich veränderbare Koordinaten-Transformationen. Dieses Konzept ist in der theoretischen Physik sehr wichtig, nachdem ersichtlich wurde, dass praktisch alle Naturgesetze in Symmetrien wurzeln.


Symmetrien sind so eine Sache. Da gibt es eine Menge verschiedener Symmetrie-Arten.

Z.b die Rotationssymmetrie. Egal wie du einen Kreis drehst um seinen Mittelpunkt, er sieht immer gleich aus. Und weil er das tut, ist er "Rotationsinvariant".

Und die Translationsinvarianz:

http://de.wikipedia.org/wiki/Translationsinvarianz

Ein Beispiel für Translationsinvarianz in der Physik mit 3+1 Koordinaten ist z.b ein Gas.

Egal wie du das Gas verschiebst, wie du es drehst, wendest oder selbst aus unterschiedlichen Richtungen betrachtest, es ist immer gleich, es sieht immer gleich aus, verhält sich gleich und unterliegt auch in der Zeit keiner Veränderung.

Geändert von Llewellian (15.02.2010 um 23:16 Uhr).
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten