Thema: Matrixismus
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.01.2018, 19:54   #8
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.510
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
..

Dazu kommt dann noch, dass sinnvolle Angriffe auf meine Hypothesen (hier im Beispiel "Die Schulpflicht ist Verfassungswidrig") immer noch möglich sind. Jemand könnte mir z.B. eine Grundsatzentscheidung des BVerfG zeigen, nach der Art. 7 Abs. 1 GG alle anderen Grundrechte überwiegen darf. Oder (dem Schulalltag entsprechende) Schranken der Grundrechte im Wortlaut des GG aufzeigen. Oder auch nur erklären, wie ein Nazigesetz durch Änderung von Flagge, Hymne und Namen des Staats auf einmal besser geworden ist. All das unterbleibt, stattdessen kommen derlei Vorwürfe. Ich halte das für merkwürdig.
Und genau damit "haust" du gegen die Matrix...
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten