Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.06.2004, 11:18   #4
WEAZLE
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das bringt doch nichts. Wir haben damals Ende der 80/ Anfang 90er Jahre- mit Zeugen Ufo´s gesehen. Meine Freundin, die die Formation am Himmel entdeckt hatte, war sehr bekümmert und hatte etliche Telefonate geführt, mit dem Resultat, das sie nicht ernst genommen wurde. Dabei waren wir bestimmt um die 20/ 25 Leute, die etliche blaue Lichtpunkte am Himmel in Wildgans-Formation haben fliegen sehen.
Ein anderes Mal Fr. oder Sa. im Sommer 95 oder 96 flog gegen 23.30 Uhr eine große orange-rötlich glühende Kugel (kein Komet) relativ niedrig (ein Linienflugzeug ist im Landeanflug auf dem Köln-Bonner Flughafen in einiger Höhe darüber hinweg) über die Bonn-Bad Godesberger Autobahn. Mehrere Autos darunter auch wir und ein älteres Paar haben auf dem Seitenstreifen angehalten, um das Objekt zu beobachten. Es flog sehr langsam, doch als sich sein Weg mit dem Flugzeug kreuzte, änderte es schlagartig die Richtung, flog in etwas schnellerem Tempo Richtung Godesberg und verschwand aus unserem Blick.
Alle Zeugen waren leicht irritiert, daher dachte ich auch das jemand schon etwas unternehmen wird und man das Ganze in den nächsten Tagen bestimmt in der Zeitung lesen kann. Dem war jedoch nicht so.
Ich glaube kaum, das wir die einzigen waren, die diesen großen orange-rötlichen Feuerball am Himmel gesehen haben. Die Nacht war sternenklar und das Objekt flog sehr langsam und niedrig über belebtes Gebiet, wobei es von unten gesehen die Größe eines Golfballs am Himmel einnahm. Also alles andere als unauffällig.
Nachdem was meiner damaligen Freundin passiert war, würde ich niemals einen solchen Vorfall melden.
  Mit Zitat antworten