Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.07.2002, 11:26   #12
lightwarrior
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

es ist schön, daß wir eigentlich das gleiche meinen, jedoch es nicht auf nen gemeinsamen nenner bringen...
bin sehr vorsichtig geworden, was die numerologie angeht; letztendlich kann man aus jeder Mücke einen Elefanten machen, es hängt vom Betrachter ab, wie intensiv er/sie zeit darin investiert - meine ist mir eben zu kostbar um mich nach jedem 23 umzudrehen...wenn allerdings deine hypothese beweisbar wäre, zumindest annähernd, dann wäre dies ein enormer erfolg. allerdings ist nicht jeder gedanke konstruktiv.um den unterschied zu merken, benötigt es einen hellen geist und unendlichem mut - beides eigenschaften eines lightwarriors, kämpfer des reinen herzens! dies ist mein weg und glaube - letztendlich eine resultante interkultureller einflüße..lol ...ein sehr schönes buch ist zum thema erschienen, leider nicht von mir - "Krieger des Lichts"/ P.Coelho /einer meiner lieblingsgedanken dieses autors:

The Prologue from the book, The Alchemist...

"I weep for Narcissus, but I never noticed that Narcissus
was beautiful. I weep because, each time he knelt beside my
banks, I could see, in the depths of his eyes, my own beauty
reflected."

es wäre vielleicht übertrieben in den augen der unwissenden, ihn und viele andere menschen als erleuchtete zu bezeichnen, dennoch ist dies meine meinung. wo ich schon beim thema erleuchtung bin, kann ich ja gleich deine frage zum Z beantworten - guck einfach hier nach...meine daß es der 8. beitrag ist...oder frag phaeton, war seine idee..hehehe

nun aber genug geplaudert, es gibt zu viel schatten...
  Mit Zitat antworten