Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.09.2015, 00:43   #2
chaim_nahum
Jungspund
 
Registriert seit: 07.09.2015
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von EinsamerSchütze Beitrag anzeigen
http://www.bbc.com/news/science-environment-29415716

Auf der indonesischen Insel Sulawesi wurden Höhlenmalereien entdeckt, von denen die jüngsten 27.000 und die ältesten bis zu 40.000 Jahre alt sein sollen. Höhlenmalereien dieses Alters sind bisher nur aus Westeuropa bekannt. Damit werden frühere Annahmen in Frage gestellt, dass der moderne Homo sapiens erst in Europa eine stark ausgeprägte Kunst entwickelte. Da nun aus der gleichen Zeit ganz ähnliche Kunstwerke am anderen Ende der Welt entdeckt wurden, scheinen ihre Ursprünge offenbar deutlich älter zu sein und sind vielleicht bereits mehrere Jahrzehntausende früher in Afrika zu suchen.
Höhlenmenschen wie ihr, für euch ist das sicher eine Sensation. Aber in der freien Welt, da kümmern Höhlenschmierereien von Jägern und Sammlern keinen.

Archäologen interessieren sich mehr für erste dörfliche Niederlasssungen und Kulturen. Wie die in Catalhöyük.
chaim_nahum ist offline   Mit Zitat antworten