Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.08.2010, 13:10   #7
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.050
Standard

Zitat:
Zitat von Wan Bi Shu Beitrag anzeigen
Sicher werden sich die Beitragzahler der Krankenkassen ordentlich darüber freuen, die verschreibungspflichtigen Mittel dann für die "nicht süchtigen oder abhängigen" Verbraucher, wie euch, zu finanzieren.
Also nicht, dass ich mich nun wehren würde, wenn ein Arzt mir das verschrieb... Das ist wenigstens sinnvoller, als wenn die Kassen das Geld für Unfug wie Homöopathie raus schmeißen...

Bloß sehe ich "leider" (wenn ich mir die Indikationen ansehe, wohl eher: zu meinem großen Glück) keine Indikation bei mir dafür ...


Mal was anderes: Was ist eigentlich dein Prob, Wan Bi Shu? Das dich hier so giftig rumstänkern lässt?
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten