Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.04.2010, 13:35   #3
basti_79
Administrator
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 10.942
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von marv_ Beitrag anzeigen
Schon monate lang schwieren mir immer dieselben Fragen durch den Kopf.
Schwirren oder schwären? Schwären wäre dann auch "im Kopf", glaub ich.

Zitat:
- Wenn das Universum sich ausdehnt, was ist dann dahinter?
Was meinst du jetzt mit "dahinter" genau? Was dahinter steckt oder irgendeine Vorstellung geometrischer Art?

Zitat:
- Haben wir Doppelgänger in Paralleluniversen, wenn ja was haben wir dann für einen Sinn?
Wie du das auffasst, darfst du dir im wesentlichen selber aussuchen.

Zitat:
- Gibt es etwas wo alles entsteht wie z.B. das Nirvana (Unendliches
Meer)?
Hmm äh. Welche Konsequenzen hätte das für dich persönlich? Ich würde mal denken, dein Ursprung als Mensch liegt bei deinen Eltern, wie auch alle anderen Leute, die hier schreiben, Kind ihrer Eltern sind. Die Naturwissenschaft kann beschreiben, woraus du gemacht bist, aus welchen Teilen sich dein Körper zusammensetzt ist, und wie diese interagieren. Der Rückgriff auf irgendeine Quantenmathematische "Ursuppe" liegt weit in der Vergangenheit. Bzw. erklären diese Theorien durchaus das funktionieren der Welt, allerdings weit prosaischer, als der Philosoph sich das vorstellt. Es gab eine Zeit, da hat dein Gehirn noch nicht funktioniert. Und es wird eine Zeit geben, in der es nicht mehr funktioniert. All das, was du bist, wird damit vergehen, ausser die Spuren, die du in der Welt hinterlassen hast.

Zitat:
- Spricht die M-Theorie der Wahrheit?
Welche jetzt genau?

Zitat:
- Lassen sich diese Fragen überhaupt beantworten?
Alle gut gestellten Fragen lassen sich beantworten. Die Frage für dich ist, ob du mit der Antwort (und mit dieser) zufrieden bist.

Zitat:
Fragen über Fragen, aber keine Antworten!
Frag ruhig, wenn du noch Fragen hast.

Zitat:
Bitte helft mir weiter wenn's geht!
Musst du sagen, obs klappt. Kleiner Tip: Hör mal Juno Reactor: Labyrinth.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten