Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.04.2017, 16:04   #32
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.123
Standard

Zitat:
Zitat von querdenkerSZ Beitrag anzeigen
sicher aber welche Grossaffen gab oder gibt es in Amerika und ein Mammut dürfte auch für einen Otter ein kleines bischen zu gross sein....
Ein totes und von anderen Aasfressern bereits vorgekautes Mammut, an dessen Knochenmark man will, ist nicht zu gross. Da sind Ratten, Vögel, Insekten und andere Kleintiere dran. Ein intelligentes Tier kann sich einen der Knochen nehmen und ihn gegen Steine hauen bis er kaputt geht. Oder ihn mit einem Stein zetrtümmern.

Mit der Fauna in Nordamerika zu dieser Zeit kenne ich mich allerdings überhaupt nicht aus.
Ich weiss aber, dass auch Geier begriffen haben, wie man Knochen fallen lassen muss, damit sie knacken. Es gibt viele Tiere, die sowas können.

Bis die Fauna dieser Zeit und Region durch zusätzliche Funde genauer eingegrenzt wird, gibt es viele Möglichkeiten (der frühere Mensch ist sicher eine davon), wie diese Spuren zu Stande gekommen sein könnten.
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten