Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2014, 12:59   #5
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.520
Standard

Zitat:
Zitat von Groschenjunge Beitrag anzeigen
Hi,


Unser Grundgesetz sagt:
aus http://dejure.org/gesetze/GG/4.html


Dazu gehört auch die Freiheit unseres Unglaubens und das unserer Kinder. -gj
Ja, die gehört dazu, genauso wie Artikel 7, den du ja nur zu gerne streichen würdest! Vor allem Artikel 3.
Dazu noch die Auflösung als Institution öffentlichen Rechtes.

Zitat:
Artikel 7

(1) Das gesamte Schulwesen steht unter der Aufsicht des Staates.

(2) Die Erziehungsberechtigten haben das Recht, über die Teilnahme des Kindes am Religionsunterricht zu bestimmen.

(3) Der Religionsunterricht ist in den öffentlichen Schulen mit Ausnahme der bekenntnisfreien Schulen ordentliches Lehrfach. Unbeschadet des staatlichen Aufsichtsrechtes wird der Religionsunterricht in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Religionsgemeinschaften erteilt. Kein Lehrer darf gegen seinen Willen verpflichtet werden, Religionsunterricht zu erteilen.
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
Nietzsche "Gott ist tot" ............................................ Gott "Nietzsche ist tot"
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten