Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2014, 21:12   #129
sunray
Foren-As
 
Registriert seit: 08.09.2013
Beiträge: 724
Standard

Zitat:
Zitat von Skarabäus Beitrag anzeigen
Wobei wir wieder bei Lenin wären.

Der Mensch ist kein Tier welches sich uneigennützig in eine Lebensstruktur einbringt. Die Intelligenz eines Tieres beschränkt sich auf das Überleben und der Fortpflanzung seiner Art. ..........................
..........................Es wird eher dazu führen, dass mit zunehmender Erdbevölkerung, die Gewalt die Oberhand gewinnt, egal wie diese aussehen mag, da wird nix mehr sein mit Fazit: keine Kriege mehr …….. usw..

Jüngste Ereignisse zeigen doch wieder einmal die Realität, wenn es um Macht und Besitztum geht und das ist dem Menschen in die Wiege gelegt, leider!
Ich denke nicht, dass man das global so pessimistisch im Voraus Weissagen kann.

Es zeigen doch Beispiele auf, dass jetzt mit wesentlich mehr Menschen es doch zivilisierter zugeht als auch schon. (Nicht überall klar)
(Abhängig von Glaube, Kultur, Naturbewusstsein..... )

Auch sind noch offene Variabeln vorhanden die noch nicht erkannt werden und wenn sie doch erkannt wurden teils stark bekämpft werden aus Machtintressen, wie zu jeder Zeit.

Ich denke es kann so oder so kommen, alle Schleudern sind gespannt warten wir es ab.
LG
__________________
Kann mich nicht so gut ausdrücken, habe dafür wenig Probleme mit Verständnis.
Die Energie ist tatsächlich der Stoff, aus dem alle Elementarteilchen, alle Atome und daher überhaupt alle Dinge gemacht sind, und gleichzeitig ist die Energie auch das Bewegende.
Werner Heisenberg, Physiker
sunray ist offline   Mit Zitat antworten