Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.04.2008, 21:17   #8
Tarlanc
Super-Moderator
 
Benutzerbild von Tarlanc
 
Registriert seit: 14.10.2006
Ort: Neuhausen a. Rhf. (CH)
Beiträge: 4.135
Standard

Zitat:
Zitat von Freekey Beitrag anzeigen
Wozu sollte man in die Vergangenheit reisen wenn man nichts verändern möchte (mal abgesehen davon das es wahrscheinlich nicht möglich ist _nichts_ zu verändern -> Butterflyeffect ^^)
Man kann ja ruhig 'etwas' verändern. Aber das kann eine Kleinigkeit sein. Auf keinen Fall sollte man riskieren, die Möglichkeit von Zeitreisen offen zu legen, da diese auch wenn sie einmal erfunden ist, einer kleinen Gruppe von Wissenschaftlern oder Regierungsmitarbeitern vorbehalten sein wird.

Würde man zurückkehren, um etwas zu verändern und sich dabei jemandem offenbaren und sagen, wie man heisst und dass man aus dem Jahr 2015 zurückkehrt, so wüsste man ja 2015, dass man nur den Zeitreisenden suchen muss und dann auch die Zeitmaschine findet. Und es würde sie jeder suchen, um sich selber zu bereichern.

Deswegen muss sich ein Zeitreisender genau überlegen, wo er etwas verändern will, dadurch dass er das Zünglein an der Waage spielt, und dann das Ganze möglichst ohne Aufsehen hinter sich bringen.
In Heroes wird dieses Problem durch Hiro Nakamura 5 Jahre nach der Bombe sehr eindrücklich dargestellt. Er forscht geschlagene 5 Jahre lang nach dem perfekten Zeitpunkt, sich in die Vergangenheit einzumischen. Nicht ohne sich schwere Gedanken über die möglichen Konsequenzen seiner Handlungen zu machen.

Ausserdem wird man ja auch niemandem glauben, der sich als Zeitreisender ausgibt. Ich habe mir deswegen vor Jahren schon eine Parole überlegt, welche ich nie jemandem erzählen werde, welche also nur ich (resp. mein zukünftiges Ich) kennen kann. Sollte ich in der Zukunft also jemals eine Zeitreise machen können, könnte ich wenigstens mein jetztiges oder vergangenes Ich davon überzeugen, dass ich ich bin
__________________
Even people who are a pain in the arse can stimulate new thinking.
Vaughan Bell, Institute of Psychiatry, London
Tarlanc ist offline   Mit Zitat antworten