Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2006, 13:52   #25
Llewellian
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Llewellian
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 4.313
Standard

Ganz einfach:

Stromfluss ungleich Molekül/Atombewegung.

Strom fliesst durch Bewegung von Ladungsträgern. In diesem Fall Elektronen. Elektronen sind aber Elementarteilchen aus der Gruppe der Fermionen und nicht der Barionen wie z.b das Proton. Nur für letzteres gilt die Regel.

Übrigens kann der Absolute Nullpunkt sowiso niemals erreicht werden, aufgrund der Quantenfluktuation des Raumes selbst und der Existenz der Virtuellen Teilchen sowie der Unmöglichkeit alle Felder aus einem Raum abzuschirmen.

Man kann ihm zwar nahe kommen, aber ihn nur Theoretisch als Fixpunkt angeben. Ein weiterer Hinderungsgrund ist die Quantenunschärfe. Es ist evident für dieses Universum hier, das man für kein Teilchen oder Feld zwei wesentliche Faktoren exakt zum gleichen Zeitraum angeben kann.

Ein Teilchen am absoluten Nullpunkt wäre sowohl in Raum als auch im Impuls (=0) exakt festgelegt, das würde das Quantenunschärfegesetz verbieten. Gleiches gilt für Felder - man kann nicht gleichzeitig Feldstärke und Änderung nach Delta T messen.
Llewellian ist offline   Mit Zitat antworten