Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.08.2018, 18:34   #21
Acolina
Hausdrachen
 
Benutzerbild von Acolina
 
Registriert seit: 15.01.2002
Ort: just the other side of nowhere
Beiträge: 11.140
Standard

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
Er ist durch grosssprecherische Elogien über angebliche alte Kulturen aufgefallen, mit denen er trotz sachlicher Gegenargumente in immer neuer Varianten ankam. Dazu gehörte auch das "Archäologen-Bashing"
Damit hätte ich auch gut weiter leben können. Da kann man notfalls auch drüber weg lesen.

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
(was macht eigentlich Atlantis-Bremer?)
Ich habe keine Ahnung, genau genommen habe ich schon ewig nicht mehr an ihn gedacht Könnte man ja direkt mal gucken, ob noch alles beim Alten ist

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
aber dann kam immer mehr "rechtes" eigentlich "braunes" Gedankengut. Oft in Verbindung mit Beleidigungen.
Irgendwie hatte man den Eindruck, dass das genau das Sozialverhalten von einem "Glatzen-Nazi" ist, der sich nichts sagen lässt und meint alles besser zu wissen.
Wen so einer in einer Kneipe rumpöbelt, fliegt er raus.
Genau das ist der Punkt, warum er dann auch geflogen ist. Und über dieses rechte, menschenfeindliche Zeugs mag ich auch nicht hinweg lesen. Und ich bin es auch leid, zum 1001. Male zu erklären, warum so etwas inakzeptabel ist und ich es hier nicht haben möchte. Zudem waren da nicht mal vage Anzeichen, dass irgend eine meiner diesbezüglichen Äußerungen bei ihm auf ansatzweise fruchtbaren Boden fiele... Muss ich mir also nicht antun
__________________
Die freiheitlich-demokratischen Ideale und Werte, die sich jetzt auch im Grundgesetz finden, wurden während der Aufklärung gegen die sich auf Gott und Bibel berufenden Kirchen durchgesetzt. Und weder der Gott Jahwe des Alten Testaments noch der Vater Jesus Christi, noch beide in einer Person, noch Allah vertreten die Werte unseres freiheitlich-demokratischen Staates. Sie müssen sie erst noch erlernen. (Gerd Lüdemann, Theologieprofessor)
Acolina ist offline   Mit Zitat antworten