Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2017, 11:49   #7
Venkman
Foren-As
 
Benutzerbild von Venkman
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Zu Hause
Beiträge: 957
Standard

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Doch warum fliegt das vermutlich militärische Fluggerät nachts eine Schleife über das Kernkraftwerk?
Frag das Militär/(Bundes-)polizei.

Meine Vermutung: Kontrollrundflug…
(Es soll ja nicht nur in Deutschland Leute geben, die mit Atomkraftwerken so rein gar nichts „am Hut“ haben…)

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
War es von der Bundeswehr oder von den Alliierten Streitkräften?
Gegenfrage.
Welchen Unterschied würde das jetzt speziell für dich machen?

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
War es nun eine Drohne oder ein Hubschrauber?
Auch hier welchen Unterschied macht das?
(Drohne wäre mMn über einem KKW sicherer …)

Zitat:
Zitat von HaraldL Beitrag anzeigen
Es stellt sich aber auch die Frage: warum haben die Leute von der Technischen UFO-Forschung die Kamera nicht so aufgestellt, daß sie möglichst keine Reflexe erfährt? Wie könnte man letzteres am besten erreichen? Kann eine Software Reflexe an der Optik automatisch erkennen?

Kurz: wie könnte man die Überwachungskamera diesbezüglich verbessern?
Durchaus berechtigte Fragen, die dir der Betreiber der Internetseite/Forschungsgruppe am Besten beantworten kann.
Adresse und e-mail findest du im Impressum.

Wäre nett, wenn du die daraus resultierenden Antworten hier, für evtl. Diskussionen, zur Verfügung stellen könntest.
__________________
"Kraweel, kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain, trübtauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel!"
- "Lothar Frohwein" - (Pappa ante Portas)
Venkman ist offline   Mit Zitat antworten