Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2017, 00:45   #10
Lawrence P. W.
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von Lawrence P. W.
 
Registriert seit: 10.07.2004
Ort: dort
Beiträge: 3.158
Standard

Zitat:
Zitat von basti_79 Beitrag anzeigen
Am Montag, den 2.10. war ich mit Freunden zusammen wandern. Die Route war ausgehend von Beltershausen am Frauenberg in Richtung Ebsdorfergrund. Man hat dort einen großartigen Ausblick über das Amöneburger Becken. Gegen 17:00 haben wir - zu unserer großen Begeisterung - Nebensonnen beobachten können. Zuerst zwei leichte regenbogenartige Erscheinungen, die stärker wurden, später dann eine sehr helle linke Nebensonne (die rechte Seite war von einer tiefen Wolke verdeckt).

Auf dieser Seite wird für diese Art von Haloerscheinungen eine Häufigkeit von 40-60 Tagen im Jahr angegeben - aber das muss sich wohl auf ganz Europa beziehen. Ich kann mich daran erinnern, gelegentlich Nebensonnen gesehen zu haben - diese waren aber die eindrucksvollsten, die ich je gesehen habe.



https://www.meteoros.de/themen/halos/haloarten
Ich hatte vor zig Jahren mal so was gesehen und konnte es nicht glauben, ich dachte zuerst an eine Explosion, Meteore und sowas, dann hatte ich irgendwie den Eindruck eines Star Wars Planetens mit 2 Sonnen ...
Es war ein faszinierender und erhebender Anblick (und Kamera hatte ich da keine mit).
__________________
Letztendlich muss jeder Atheist dran glauben
Der Glaube ist eine Realität von den Dingen, die wir hoffen.
"Gott ist tot" Nietzsche ............................................ "Nietzsche ist tot" Gott
Lawrence P. W. ist offline   Mit Zitat antworten