Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2017, 18:52   #3
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.232
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Zitat:
Da die AfD dasselbe Programm hat wie die anderen Parteien,[...]
Was für ein unglaublicher Schwachsinn
Ja, man kann da natürlich noch ein bisschen differenzieren. z.B. so etwas sagen wie:

"Wenn man die wichtigsten Teile - z.B. Position zu 'Agenda 2010' und Zwangsarbeit im Allgemeinen, zukünftige Anforderungen an die Bürger, Menschen- und Gesellschaftsbild - ausser Acht lässt, kann man zwischen den einzelnen Parteiprogrammen noch Unterschiede ausmachen."

Ich wollte sagen: in allen wesentlichen Aspekten, insbesondere etwa in "der Behandlung der Flüchtlingsfrage", bei "der Zukunft der Digitalisierung", bei "Umwelt und Naturschutz" und "bei Arbeit und Bildung" (was ja anerkanntermaßen wichtige Themen sind - obwohl ich selber die Frage nach Flucht und Migration ganz nach hinten stellen wollte, weil sie nämlich überwiegend ein mediales Phänomen ist) sind die Parteiprogramme inhaltlich beinahe Deckungsgleich. Scheinbar haben dort alle Parteien ostentativ vermieden, überhaupt irgendwelche Distinktionsgewinne zu erzielen, und diese erst recht nicht versucht, durch unterschiedliche Inhalte zu erzielen.

Anscheinend ist für die breite Mehrheit der Basisgruppen der etablierten Parteien das Wesentliche schon erreicht, wenn sich ein Parteiprogramm nur im "Wording" von dem der Konkurrenzparteien unterscheidet. Ich weiß nicht, wie man so etwas nennt, aber "Politik" würde ich es nicht nennen.
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten