Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2017, 14:30   #26
MJ01
Lebende Foren-Legende
 
Benutzerbild von MJ01
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: Nähe St. Pölten/Lilienfeld in Niederösterreich
Beiträge: 1.642
Standard

Zitat:
Zitat von sunray Beitrag anzeigen
Man wüsste wahrscheinlich noch ziemlich viel mehr wenn die Römer/das römisch Katholische Reich und die Griechen nicht grossflächig Quellenverbrennungen und Verwüstungen von bedeutenden Stätten der sogenannten primitiven Völker getätigt hätten.

Warum eigentlich?
Das hat sozialbiologische Gründe, man nennt dies im Tierreich auch (im übertragenen Sinne) Infantizid
Zitat:
Aus Freilandbeobachtungen bei Löwen weiß man, dass ein neuer Rudelführer, der seinen Vorgänger verdrängt hat, häufig alle Jungtiere (also den Nachwuchs seines Vorgängers) tötet. Zugleich kann es dann aufgrund der Auseinandersetzungen im Rudel zu – mutmaßlich auf sozialen Stress zurückgehenden – Fehlgeburten kommen. Im Ergebnis kann sich der neue Rudelführer relativ rasch mit den Löwinnen seines neuen Rudels paaren und eigene Nachkommen zeugen.
Sprich, man möchte die Kultur des fremden Volkes auslöschen, um die eigene Kultur als überlegene darstellen zu können.
Wie in diesem Thread schon gesagt, nur der Sieger schreibt die Geschichte! Wenn Aufzeichnungen von vorher vorhanden wären, würde die Nachwelt an der "Überlegenheit der eigenen Kultur" zweifeln.
Man kann diese Praxis auch wunderbar bei den erwähnten Inkas festmachen. Die europäischen Missionare haben zu Hauf die schriftlichen Aufzeichnungen der Inkas verbrannt, um die eigene Kultur in Amerika durchzusetzen. Wenn die Kultur eines Volkes vernichtet wird, wird auch dessen Identität vernichtet und es muss im eigenen Volk aufgehen. Traurig aber wahr und eben sozialbiologisch begründet.
Deshalb kann man auch nicht zu hundert Prozent widerlegen, dass die Inkas das Rad erfunden hätten oder eben nicht. Allerdings hätten sie zum größten Teil wahrscheinlich keine Verwendung dafür gehabt. Das Reich der Inkas war zum größten Teil eine Gebirgslandschaft mit engen Saumpfaden, wo breite Wagen keinen Sinn machen würden. Deshalb war wahrscheinlich der Transport auf Huftieren (Lamas) und die Nachrichtenübertragung mit Läufern die bevorzugte Praxis.
MJ01 ist offline   Mit Zitat antworten