Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.09.2017, 22:22   #2
derwestermann
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von derwestermann
 
Registriert seit: 26.08.2008
Beiträge: 143
Standard

Vielleicht war der Abt auf Pilzen und hatte Visionen über diesen Wal, als der dann doch nicht an Land zu laufen und zu sprechen begann wie erwartet und verstarb, hat man ihn halt zumindest nach christlicher Tradition bestattet. Vielleicht haben die Mönche ja auch drei Tage gewartet, bevor sie sich dann wieder dem Bier und den Pilzen zugewandt haben.
Religiöse Spinner gibt's nicht bloß heute, die sind systemisch.
__________________
Der sicherste Beweis für Ausserirdisches Leben ist, daß noch niemand versucht hat mit uns Kontakt aufzunehmen....
derwestermann ist offline   Mit Zitat antworten