Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.09.2017, 11:44   #55
perfidulo
Lebendes Foren-Inventar
 
Benutzerbild von perfidulo
 
Registriert seit: 10.12.2005
Ort: Hauptstadt des Grauens
Beiträge: 8.725
Standard Alien Magic, Hamilton,1989

Zitat:
Zitat von perfidulo Beitrag anzeigen
William F. Hamilton und Atlantean Journal waren eine gute Spur..
Hamilton galt als Experte der UFO-Forschung. Er hat 1989 ein Buch veröffentlicht: [PDF]Alien Magic - William F Hamilton III.pdf - TITAN.redhill.net.nz https://www.redhill.net.nz/.../UFOs%...liens/Alien%20... Diese Seite übersetzen A L I E N M A G I C. (Table of Contents X. SECTION I - THE ALIEN MAGIC SHOW. O . Introduct i on . The Cal i fornia Contactees. 1. Abductions and Anomal les.

Eigentlich sieht es mehr nach Schreibmaschine (IBM-Kugelkopf) und Fotokopierer aus.

Er listet die ganze UFO-Geschichte auf und kennt einige Kontaktler persönlich. Hier begründet er den Mythos der unterirdischen Basen, des Tunnelsystem quer durch USA mit Handzeichnungen. Mit unterirdischen Schnellzügen und auch die Tunnelbohrmaschine der RAND-Corporation tauscht schon auf.

Vieles sind nur Kopien von Zeitungsausschnitten und Computer-Ausdrucken, die belegen sollen, das die US-Regierung heimlich mit Ausserirdischen zusammenarbeitet. Seit Jahrzehnten ist da nicht mehr viel an Beleg dazugekommen.

Von Bonnie, Sharula und Mt. Shasta ist nicht mehr die Rede. Nun ja, man hat sich überworfen......

Das erste Kapitel ist eine durchaus lesenswerte Zusammenfassung der ersten Jahrzehnte UFO-Geschichte mit kritischen Einsprengsseln. Der Rest ist ein historisches Dokument, das zeigt, wie noch vor dem Internet ein Mythos in die Welt gesetzt wurde.
__________________
Vor jeder Antwort beachten: Ich bin kein Adept der Fantomzeit!

Geändert von perfidulo (19.09.2017 um 11:52 Uhr).
perfidulo ist offline   Mit Zitat antworten