Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.07.2017, 13:43   #109
Nik
Foren-As
 
Benutzerbild von Nik
 
Registriert seit: 10.05.2002
Beiträge: 886
Standard

Zitat:
Zitat von Venkman Beitrag anzeigen
Wie meinst du diese Aussage? Alles was uns umgibt (Materie), Luft, Land, Feuer, Wasser, Menschen, Tiere etc. ist/wäre unreal? ...

Sehr gewagte These...

Zuviel "Matrix" geschaut?
Bei Matrix gibt es eine materielle Basis, so meinte ich es aber nicht.
Wie so These?
Ist das wissenschaftlich?
Die zwingende Logik dahinter wäre, Materie, bzw das Universum ist eine Vorstellung des Bewusstseins, oder wird von ihm erschaffen, oder ist Bewusstsein und nichts andere existiert. Sollte ja nicht unbekannt sein und auch keine neue "Erfindung".

Zitat:
Zitat von Charly Beitrag anzeigen
....übrig bleibt ein denkendes ICH, ausgestattet mit dem als Mensch gewohnten Gefühlen und Wertschätzung in Form von Hegen und Pflegen Dieser.
Ähnlich wie bei J.Robert´s Seth-Persönlichkeit, welcher sich als „multidimensionaler Energiepersönlichkeitskern“ definiert.

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Wenn du da keinen Unterschied siehst, dann wäre deine Aussage ja ohne Sinn, da die beiden oben zitierten Sätze von dir diesen Unterschied ja behaupten.
Wäre sie eventuell, wenn es nur aus deiner Perspektive betrachtet werden würde. Da es aber noch andere Individuen außer dir gibt, kann man deine Aussage nach Sinnsuche dementsprechend durchaus relativieren.
Es hätte z.B. den Sinn aufzuzeigen, das ich da keinen inhaltlichen Unterschied bei bestimmten Konfigurationen sehe und das, obwohl es unterschiedliche Wörter sind, die jeweils eine eigene Definition haben.
__________________
Wenn man sich für einen Skeptiker hält, tut man gut daran, gelegentlich auch an seiner Skepsis zu zweifeln.
Sigmund Freud
Nik ist offline   Mit Zitat antworten