Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2017, 21:15   #108
Charly
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2017
Beiträge: 94
Standard

@basti79

wow, ich bin beeindruckt wie gefühlvoll und ehrlich du geantwortet hast = Respekt

nachdem ich mich über das Asperger-Syndrom belesen hatte, konnte ich trotz alldem mir kein konkretes Bild über deine Wahrnehmung ausmalen, deswegen projektierte ich meine "Begleiterscheinungen" der Wahrnehmung auf dich und musste feststellen, das wir mit vielem im Einklang sind.

eine 100% Übereinstimmung war eh nicht zu erwarten, da unsere Wahrnehmung dann doch anderen Ursprungs ist... außerdem herrschen im sozialem Umfeld bei mir andere Bedingungen vor als bei dir, auch die beeinflussen die Wahrnehmung = Fakt ist aber, das wir durch besondere Gegebenheiten uns diese besondere Wahrnehmung bewahren können... wir können uns das erlauben, wozu andere, durch dem Automatismus der Sozialisierung, nicht die nötige Kraft hätten.

jetzt liegt es am Betrachter, ob unsere Wahrnehmung etwas Besonderes ist, oder aus seiner Sicht eher nicht = das ist auch vollkommen OK und hat von mir die volle Akzeptanz, denn jeder ist seines Glückes Schmied und hält an seinen Werten fest.

Viele Menschen haben es aber auch aufgegeben um Werte zu kämpfen, denn auch dazu fehlt ihnen die Kraft = hier ein bisschen Mehrarbeit, dort das Renteneintrittsalter ein paar Jahre in Höhe treiben, Kontrolle im Internett, der Dieselmotor ist plötzlich verpönt = Druck... Druck an allen Ecken und Kanten ... und der Mensch kann nicht anders als auf den Druck zu reagieren = es ist ne Art Beschäftigungstherapie für alle.

durch diesen Umstand schwingt aus Sicht der Macher alles im Einklang... Ablenkung erzeugt Wirkung = nämlich auf die Wahrnehmung.

wie anders ist es zu erklären, das diese Idioten halb Hamburg ins Chaos versetzen, um gegen den G20 zu demonstrieren, anstatt die Monate zuvor auf die Straße zu gehen, um für Frieden auf der Welt ein ähnliches Zeichen zu geben, nur dann nicht mit Gewalt, sondern mit ausgestreckten Armen zu den Nachbarländern?!... (oh, ich bin abgeschweift)

du fragst konkret danach, was ich momentan für Zukunftsdeutungen habe und ob sie noch offen ist: ja, habe ich und erfüllt auch all deine genannten Kriterien ... ich habe sie über einige Nächte verteilt im Internet für jedermann sichtbar eingestellt ... eine Prognose über ein konkretes Datum des Ereignisses wird man darin aber nicht finden, denn die entschließt sich mir stets... Rückschlüsse lassen sich trotzdem erkennen, wie z.B. wenn eine Holztreppe durch Wassereinfall überflutet war und beim hinabgehen trocken ist ... oder sich die Landschaft in Blüte befindet und später mit Schnee bedeckt ist = da können dann etwa ein halbes Jahr zwischen liegen, könnte auch wesentlich mehr sein ... wie gesagt habe ich bei so etwas keine Informationen was die konkrete Zeit betrifft.

aber hierzu komme ich mit einem Beispiel von mir und im Gegenzug unbewusster Weise ein Beispiel von einem Traum meiner Tochter noch mal drauf zurück... vorerst muss ich aber nun für sie den Platz hier frei machen, denn wir teilen uns den PC

lg
Charly
__________________
willst du ein Problem lösen, so löse dich vom Problem

Geändert von Charly (07.07.2017 um 21:18 Uhr).
Charly ist offline   Mit Zitat antworten