Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2017, 18:12   #1
basti_79
Lebende Moderatoren-Legende
 
Benutzerbild von basti_79
 
Registriert seit: 18.11.2005
Beiträge: 9.257
Standard Russland heilt Krebs und verbietet Homöopathie

Anscheinend haben ein paar Russen Verstand und Gewissen. Nach Angaben des russischen Staatsfunks in Deutschland "Russia Today" hätte das "Institut für Forschung von Reinpräparaten der föderalen medizinisch-biologischen Agentur Russlands (FMBA)" ein Heilmittel gegen alle (!) Sorten von Krebs entwickelt. Ausserdem hätte die "Russische Akademie der Wissenschaften (RAW)" Homöopathie verboten.

Den zweitgenannten Schritt halte ich für nötig und sinnvoll, den ersten für eine Übertreibung. Auffällig ist z.B., dass diesem "Heilmittel" kein Name gegeben wurde, dass RT sich nicht wirklich auf Quellen beruft (im Sinne von Papers), dass eine solche phänomenale Entdeckung in Form einer kleinen Spalte auf RT verbreitet wird und nicht auf einem Fachkongress vorgestellt usw.

https://deutsch.rt.com/newsticker/46...offiziell-als/

https://deutsch.rt.com/newsticker/47...le-krebsarten/

Hinweis für Leser: Hier wird erklärt, wie man mit 8 einfachen Fragen Quacksalberei entlarvt.

https://www.zentrum-der-gesundheit.d...kennen-ia.html
__________________
Perfidulo: Ich hatte erst vor, einen Roman darüber [über das verschwundene Mittelalter] zu schreiben.
Groschenjunge: Was ist der Unterschied zum Jetzt?
Perfidulo: Es quasseln nicht dauernd Leute dazwischen.
basti_79 ist offline   Mit Zitat antworten