Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.11.2014, 09:21   #19
targ3t
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von targ3t
 
Registriert seit: 16.09.2013
Ort: Ruppert
Beiträge: 227
Standard

moin nik

echt? ich dachte es sind 99,5%

ich weiss nicht genau was du mir damit sagen willst
ich glaub das iss die erste gabelung und ich weiss noch nicht wo hin mich der weg fuehrt

mir gings darum
wenn man die variablen nimmt und sie benennt ,dann gibts die optimistische variante und die pessimistische
erstere " glaubt gern" mehr arten pro milchstrasse
also z.b. "p"(population pro gal)= X

zweiteres geht vom wissenden fakten aus
wir kennen nur eine art pro gal und das ist eigentlich schon gewagt, denn es ist ja nicht ausgeschlossen ,das wir die ersten oder einzigen sind

also drakes formel ist maxiamal gut ,eine wahrscheinlichkeit anzugeben die selbst nicht wenig variiert mehr nicht
man kann mit drakes formel genauso sagen , " wir sind die einzigen"!
drakesformel beweist sogesehn gar nichts
schaut euch mal die variablen an
du kannst rechnen das 1 art rauskommt oder du kannst das so umbaun das 100te rauskommen (wie optimistisch man ist)

wie sollten 95%? inderekt beobachtbare materie in drakes-formel da einspieln
also dafuer kenn ich keine variable aus der formel und begreife nicht was das damit zu tun hat
bitte hilf mir auf die spruenge ,ich hab dich anscheinend total falsch verstanden bzw ich zweifel das wir von der selben sache sprechen

gruss michl

Geändert von targ3t (18.11.2014 um 09:26 Uhr).
targ3t ist offline   Mit Zitat antworten