Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.12.2013, 22:55   #1
HaraldL
Lebendes Foren-Inventar
 
Registriert seit: 18.08.2002
Beiträge: 2.849
Standard Transite von Artefakten von Superzivilisationen

Hochentwickelte Zivilisationen könnten, um den Treibhauseffekt auf ihren Planeten zu bekämpfen, um venusartige Planeten bewohnbar zu machen oder um die Lebensdauer ihres Zentralgestirns durch Star Harvesting ( http://en.wikipedia.org/wiki/Star_lifting ) zu verlängern, riesige Schirme errichtet haben, deren Transit vor dem Zentralgestirn durchaus von der Erde aus sichtbar sein könnte. Man könnte derartige Strukturen zum Beispiel an einem ungewöhnlichen Verlauf der Lichtkurve der Verfinsterung des Zentralgestirns identifizieren, weil derartige Objekte eher scheibenartig als kugelförmig sein dürften. Wurden bei Transiten von Exoplaneten schon anomale Verläufe der Lichtkurven registriert?
HaraldL ist offline   Mit Zitat antworten