:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Chat (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=70)
-   -   MPU Test (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=22523)

Menzel3456 31.01.2016 13:07

MPU Test
 
Leider ist dieses Thema nicht im Forum vorhanden! Würde mich freuen wenn sich betroffene dazu äußern könnten.Habe selber viele Fragen zu diesem Thema.

SchwarzerFuerst 31.01.2016 19:03

Zitat:

Zitat von Menzel3456 (Beitrag 210459)
Leider ist dieses Thema nicht im Forum vorhanden! Würde mich freuen wenn sich betroffene dazu äußern könnten.Habe selber viele Fragen zu diesem Thema.

Vielleicht solltest du ja lieber ein Autofahrerforum aufsuchen, jedenfalls
kann ich so auf Anhieb keinerlei Zusammenhang mit dem hier angesagten Thema,
nämlich Grenzwissen erkennen:
Oder siehst du da gar irgend etwas wie eine Verschwörung dahinter? :D

basti_79 31.01.2016 19:16

Naja, der Hintergrund einer MPU ist ja oft irgendwie On-Topic. Da verfahren sich Leute im Dunkeln, werden von bösen Geistern mit Schnaps versorgt, verstehen spontan eine Verkehrsregel anders als alle anderen oder ein Drogentest schlägt an, wo jemand gar keine Drogen genommen haben will.

Die Durchführung ist dann auch irgendwie mysteriös. Da muss man wohl zu irgendeinem Amtsarzt, der herausfinden soll, ob man "noch Auto fahren kann". Da keiner weiß, was in Zukunft passiert, ist das immer irgendwie eine eher sinnlose Stilübung.

Und derweil sind die Straßen voll mit Leuten, die ihren Führerschein entweder im Lotto gewonnen haben oder beim Fahren telefonieren, was ja eigentlich verboten ist. Und die Polizei ist derweil hauptsächlich damit beschäftigt, irgendwelche Demonstranten zu verdreschen.

Lupo 31.01.2016 19:26

Zitat:

Zitat von basti_79 (Beitrag 210502)
Die Durchführung ist dann auch irgendwie mysteriös. Da muss man wohl zu irgendeinem Amtsarzt, der herausfinden soll, ob man "noch Auto fahren kann". Da keiner weiß, was in Zukunft passiert, ist das immer irgendwie eine eher sinnlose Stilübung.

Sinnlos vor allem deshalb, weil eigentlich jeder weiß (oder wenigstens wissen könnte) was man diesem Arzt erzählen muss, um den Test zu bestehen.

basti_79 31.01.2016 19:29

Zitat:

Zitat von Lupo (Beitrag 210503)
Sinnlos vor allem deshalb, weil eigentlich jeder weiß (oder wenigstens wissen könnte) was man diesem Arzt erzählen muss, um den Test zu bestehen.

Ja, das weiß der Arzt aber auch. Darum ist auch unklar, worin der Test bestehen sollte. In der Praxis behilft man sich wohl mit einer vagen psychiatrischen Diagnose und einer oft im wesentlichen willkürlichen Entscheidung. Das sorgt dann schnell für Frust.

Lupo 31.01.2016 19:47

Zitat:

Zitat von basti_79 (Beitrag 210504)
Ja, das weiß der Arzt aber auch. Darum ist auch unklar, worin der Test bestehen sollte.

So gut zu schauspielern, dass der Arzt die Antworten glaubt?

Zitat:

Zitat von basti_79 (Beitrag 210504)
In der Praxis behilft man sich wohl mit einer vagen psychiatrischen Diagnose und einer oft im wesentlichen willkürlichen Entscheidung. Das sorgt dann schnell für Frust.

Für Frust sorgen vor allem die Gebühren für die MPU, glaube ich


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:23 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.