:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Ankündigungen & Informationen (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=12)
-   -   Wie man Fragen richtig stellt (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=21655)

basti_79 22.04.2015 10:14

Wie man Fragen richtig stellt
 
Das hier ist eigentlich aus der Softwareentwicklung, man kann es aber ohne weiteres auch auf andere Situationen anwenden: Wie man Fragen richtig stellt.

https://www.tty1.net/smart-questions_de.html

Lawrence P. W. 30.08.2018 22:08

Zitat:

Das hier ist eigentlich aus der Softwareentwicklung, man kann es aber ohne weiteres auch auf andere Situationen anwenden: Wie man Fragen richtig stellt.

https://www.tty1.net/smart-questions_de.html
Was nimmst du für dich selber aus diesem Text mit? :D

perfidulo 30.08.2018 22:44

Gerade bei SPON
Anfälligkeit für Komplotte Der Verschwörungstheoretiker in dir

An irre Komplotte glauben immer die anderen. Oder doch nicht? Zwei Bücher erklären, wer anfällig ist für krude Thesen - und warum. Doch was ist der richtige Umgang mit Verschwörungstheoretikern?

Zitat:

Es ist eine Stärke beider Bücher, zu erklären, dass zwischen Verschwörungstheorie und Wissenschaft häufig nur ein schmaler Grat liegt: In beiden Fällen hinterfragen Menschen gängige Erklärungen. Diese Gemeinsamkeit macht uns alle zu einem gewissen Grad anfällig für Verschwörungsglauben: Wo hört der kritische Blick auf, wo beginnt der Wahn?
Eine Antwort auf die Frage, wie man mit Verschwörungstheoretikern umgehen kann, liefern beide Bücher nicht. Den ersten und einzigen Verschwörungstheoretiker, den Alt und Schiffer treffen - und bei dem ihre "Aufklärung" scheitert -, besuchen sie leider nicht noch einmal. Stattdessen liefern die beiden am Ende ihres Buches 23 "goldene Regeln" zum "Stoppen des Wahnsinns", die sich zusammenfassen lassen mit: Glaub' den kruden Theorien nicht. Eine neue Debattenkultur, wie die beiden sie fordern, wird so wahrscheinlich nicht entstehen.

basti_79 31.08.2018 00:01

Zitat:

Zitat von Lawrence P. W. (Beitrag 229015)
Was nimmst du für dich selber aus diesem Text mit? :D

Eigentlich glaube ich, den Text verstanden zu haben. Du kannst mich dahingehend gerne herausfordern.

Lawrence P. W. 31.08.2018 09:46

Zitat:

Zitat von basti_79 (Beitrag 229017)
Eigentlich glaube ich, den Text verstanden zu haben. Du kannst mich dahingehend gerne herausfordern.

Ich denke dabei an die Fragen, die du bei deinen hitzgeren Diskussionen gerne deinen Gesprächspartnern stellst, die das ganze Thema und Richtung ziemlich zerfasern.
Also das, wofür ich, als ich dies auf der Metaebene anmerkte, eine Verwarnung von Lupo bekam.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:51 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.