:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Unsere Erde - Beobachtungen, Bedrohungen & Katastrophen (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=94)
-   -   Wassermenschen (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=21571)

makdiver 01.04.2015 09:30

Wassermenschen
 
Hallo zusammen,

ich habe im Fernsehen einen Bericht gesehen, wo man Wassermenschen gefunden haben will. Unter youtube mit dem Begriff <Paul Robertson and Torsten Schmidt mermaids> leicht zu finden.
Faszinierend an diesem Bericht finde ich die Unterwasseraufzeichnung so ab der 39min wo eine Kamera eigentlich eine Stütze eine Bohrplattform filmen sollte und per Zufall (?) einen Fisch aufnimmt, der harpuniert wird.

Erstaunlicherweise hat sich kein Medium dieser Entdeckung angenommen. Heisst das, das es wie die Tagebücher von Hitler ein guter fake ist ? Oder das es einfach zu wenig Infos gibt, um es medial richtig auszuschlachten ? Schliesslich kann kaum einer mal eben in diese tiefen Tiefen vordringen und nachsehen.

Gruss

Michael

P.S.: Auch wenn es am 1. April eingestellt ist, ist es ein ernshafter Beitrag !!

Groschenjunge 01.04.2015 09:57

Hi,

Zitat:

Zitat von makdiver (Beitrag 204538)
Erstaunlicherweise hat sich kein Medium dieser Entdeckung angenommen.

Du musst jetzt tapfer bleiben! Es gibt auch eine Welt außerhalb von Dummtube. Und ja, vielleicht solltest du mal eine Suchmaschine anwerfen.
Lesetipp: http://owloveu.blogspot.de/2013/05/m...-evidence.html (grob 2 Jahre alt)
Zitat:

Dr. Torsten Schmidt, Marine Geologist does not appear to have any other form of publications apart from this mermaid related shambang.
...
Same goes for the other scientist, Dr Paul Robertson, ...
-gj

SchwarzerFuerst 01.04.2015 18:33

Zitat:

Zitat von Groschenjunge (Beitrag 204539)
Hi,


Du musst jetzt tapfer bleiben! Es gibt auch eine Welt außerhalb von Dummtube. Und ja, vielleicht solltest du mal eine Suchmaschine anwerfen.
Lesetipp: http://owloveu.blogspot.de/2013/05/m...-evidence.html (grob 2 Jahre alt)

-gj

Na, und das heute neu aufzutischen kann nur ein Aprilscherz sein.:D

makdiver 05.04.2015 19:02

Nein es war kein Aprilscherz - es war eine ernsthafte Frage. Aber ich hatte auch schon nach dem Thorsten Schmidt recherchiert und nichts gefunden.

Ich wollte mir das dann doch noch von Profis bestätigt haben.

Merci

Michael

Lawrence P. W. 06.04.2015 09:45

Zitat:

Zitat von makdiver (Beitrag 204721)
Nein es war kein Aprilscherz - es war eine ernsthafte Frage. Aber ich hatte auch schon nach dem Thorsten Schmidt recherchiert und nichts gefunden.

Ich wollte mir das dann doch noch von Profis bestätigt haben.

Merci

Michael

Dann schlage ich vor auch Profis zu fragen, nur hier wirst du sie nicht finden.

makdiver 06.04.2015 13:47

Oh oh - da haust Du ja alle hier schreibenden voll in die Pfanne. Sind das in Deinen Augen alles Scharlatane ?

Lawrence P. W. 06.04.2015 14:18

Zitat:

Zitat von makdiver (Beitrag 204750)
Oh oh - da haust Du ja alle hier schreibenden voll in die Pfanne. Sind das in Deinen Augen alles Scharlatane ?

Nun, manche bemühen sich vielleicht darum. Nein, es sind Menschen mit ihren Stärken und Schwächen, ihren Überzeugungen und zu pflegenden Vorurteilen.

Hier findest du sicherlich viele Antworten, warum dies oder jenes ein Fake ist (sein muss).
Aber als von einem Phänomen Betroffener, wird man oft als "nicht richtig im Kopf" bezeichnet, wenn man dem hiesigen Mainstream nicht zu folgen geneigt ist.

Nun, was die Beweisbarkeit von noch Kryptischem betrifft, müssen wir wohl noch auf eindeutiger Belege auf "Wassermenschen" warten.
Vieles im Ozean ist noch unerforscht, mythologische Riesenkraken wurden entdeckt und sogar den Quastenflosser gibt es noch.
Mal sehen, was man noch so findet, vielleicht auch Namors Reich.

Auf Arte gab es da mal etwas interessantes:
https://www.youtube.com/watch?v=cj4EofhrZNM
sollen aber Fakes sein, aber gut gemacht.

Lupo 06.04.2015 16:28

Zitat:

Zitat von Lawrence P. W. (Beitrag 204756)
Aber als von einem Phänomen Betroffener, wird man oft als "nicht richtig im Kopf" bezeichnet, wenn man dem hiesigen Mainstream nicht zu folgen geneigt ist.

Kannst du bitte aufhören, zu lügen!

Danke

Lawrence P. W. 06.04.2015 18:31

Zitat:

Zitat von Lupo (Beitrag 204763)
Kannst du bitte aufhören, zu lügen!

Danke

... oh ja, danke, ich vergaß in meinem obigem Text zu ergänzen:

"...oder als Lügner bezeichnet."

Dennoch hoffe ich, dass du auf deine Fragen zumindestens Gedanken oder Antworten erhältst, die dir helfen, dem weiterhin nachzugehen oder Entscheidungen zu diesem Thema für dich zu finden.

Acolina 06.04.2015 18:42

Armer Law, armes Tuck Tuck ... Getroffene Hunde jaulen. Oder so ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.