:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Naturphänomene (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=87)
-   -   Sonne färbte sich blau (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=21506)

Atalan 20.03.2015 17:49

Sonne färbte sich blau
 
Hallo Freunde!
Ich bin neu hier und möchte meinen ersten Beitrag mit einem Erlebnis starten.

Mein Vater erzählte mir vor ein paar Tagen, dass er als junger Mann auf den Feldern (Er war Landwirt ) etwas merkwürdiges erlebte.

Nach seinen Worten: Plötzlich tauchte alles in ein bläuliches Licht und als wir zur Sonne aufschauten, war diese auch blau. Über eine Stunde hielt das Phänomen an. Einige fingen an zu beten...

Ein globales Ereignis kann das nicht gewesen sein, sonst wäre das in den Geschichtsbüchern verzeichnet. Ich tippe daher auf ein Naturphänomen.

Geodaten: Zentral-Anatolien, Erdbebengebiet, 1000m über NN, Hochebene, trocknes Klima, gebirgig ,sandig.

Jemand eine Idee, was das gewesen sein könnte? Irgendwelche vulkanischen Ausgasungen? Meteoritenstaub? Explosion war nicht zu hören...

Llewellian 23.03.2015 10:53

Das passiert immer genau dann, wenn es in weiter Entfernung einen starken Waldbrand oder einen Vulkanausbruch gegeben hat.

Unter speziellen Bedigungen kann es dazu kommen, das die Ascheteilchen zufällig alle genau 1 Micron gross sind. In diesem Fall wird Rot und Gelb ausgefiltert und gestreut, so das das vom Auge empfangene Licht als Blau / Blaugrün empfunden wird.

Bekannt wurde dieser Effekt vorallem beim Ausbruch des Krakatau - hier fiel es dann besonders am Mond auf (der Blue Moon Effekt). Funzt auch mit dem Sonnenlicht, wenn die Aschewolke etwas dichter ist.

Atalan 25.03.2015 17:47

Super! Danke für die sehr logische Erklärung!
Werde ich meinem Vater dann mal erklären :)

basti_79 25.03.2015 17:57

Weißt Du vielleicht, wann das war, oder kannst nachfragen?

Atalan 30.03.2015 12:30

Zitat:

Zitat von basti_79 (Beitrag 204304)
Weißt Du vielleicht, wann das war, oder kannst nachfragen?

Hallo...also so genau weiß er das nicht mehr, aber Anfang der 60er!
ich habe auch schon recherhiert, ob da irgendwo ein Vulkanausbruch war. Nach der Feinstaubtheorie könnte das Phänomen aber auch durch Sahara-Staub verursacht worden sein...

basti_79 30.03.2015 13:03

Sicherlich doch :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:43 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.