:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Mutilations - Verstümmelungen durch UFOs (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=42)
-   -   Wer hat Angst vor den Greys? (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=1388)

SvenZ706 10.04.2003 16:00

Wer hat Angst vor den Greys?
 
vorrausgesetzt es gibt die Greys dann ich hätte ich schon Angst vor ihnen denn ich habe schon von Menschenverstümmlungen gehört vor allen in Brasilien
Wie denkt ihr?
Quelle Degufo Forum

Sereck 13.04.2003 02:43

wenn man davon aussgeht das es greys gibt und das diese ausserirdisch sind dann gibt es bestimmt solche und solche.
die uns wohlgesonnen sind wahrscheinlich nur hier um zu forschen.die anderen wollen wahrscheinlich,naja sagen wir einfach etwas anderes.

xtraa 05.05.2003 19:43

Also ich hätte keine Angst vor Greys. Von mir aus, sollen Sie mir doch einen Chip verpassen. Wir machen das mit vom aussterben bedrohten Tieren doch genauso.

Halt Stop! Falls ein Grey dieses Forum liest, das soll keine Aufforderung sein :) Es gibt bestimmt interessantere Exemplare als mich :et10:

Gruß,

xtraa

abcd 25.06.2003 20:27

hallo!

ich habe das folgende schonmal woanders gepostet >> aber, gut -- man sollte immer angst vor i d i o t e n haben, wenn sie aggressiv werden und nachweisbar blöd.

achso die blödmänner heissen "the greys". wissen sie noch immer nicht, dass man menschen züchten kann und nicht entführen muss, um sie medizinisch zu untersuchen?

also lesch hatte doch recht, wenn er über alienstories sagte: "was mich an diesen geschichten immer stört, ist, dass wir nur kontakt zu deren trotteln kriegen. zu b l ö d ein raumschiff zu lenken, um in rosevelt abzustürzen usw."jetzt hab ich eine geschichte mehr für ihn, die ihm recht gibt und uns unrecht.

Garret 25.06.2003 21:27

Kannst du auch mal nen anderen Kommentar abgeben oder ist das das Einzige was du zu allen beiträgst????

nubstyl0r 27.06.2003 00:17

Zitat:

Original von xtraa
Also ich hätte keine Angst vor Greys. Von mir aus, sollen Sie mir doch einen Chip verpassen. Wir machen das mit vom aussterben bedrohten Tieren doch genauso.
:gg: :et2:

abcd 06.07.2003 22:56

@Garret:

das ist witzig, dass du versuchst meinen beitrag mit einer schein-formalen methode zu disqualifizieren. inhaltlich bleibts aber wahr, gell? >> egal wie oft es passt und man es postet!

inhaltlich hat mir auch jede kritik von dir gefehlt.

wär schön gewesen, um es mit popper zu sagen. eine theorie ist so gut wie die falsifikation (vereinfacht gesagt)

Prestige 08.07.2003 11:38

Kommt darauf an, welche absichten sie haben. Es gibt doch sicherlich auch nette Greys :et10: .
Aber meine Neugier würde mich dann schon eher dazu bewegen mit ihnen mitzugehen(falls ich da überhaupt eien wahl hab)...ob das so gut ist weiss ich nicht,werd ich ja dann sehen *g* :D

Grüsse Prestige

Tim 08.07.2003 19:33

Na zum Glück ist es sehr ruhig um die Greys geworden.
Die letzte große Sache war die "Entführung" von Linda Cortille (Napolitano).
Naja, nach ca. 50 Jahren "Entführungen" und so, haben sie vielleicht das was sie wollten. Oder haben sie die techniken bei "Entführungen" geändert? :D
Wenn wir davon mal ausgehen das die "Aliens" uns genauso Untersuchen wie wir Tiere, und dies ist nun mal die allgemeine Denkweise, warum sollten sie an Menschen "Verstümmlungen" vornehmen?
Vielleicht um eine "Hybrid-Rasse" zu gründen? Blödsinn.
Ich bin zwar mit Gentechnischen vorgängen nicht vertraut, aber ich denke das sie mit Genmanipulation besser bedient wären. Schonmal sie uns technisch weit voraus sein sollen.
Übrigens, sollten wir uns nicht so angiften. Das schweift mit sicherheit vom Thema ab.
Wir sollten lieber mal darüber sprechen ob uns überhaupt "Aliens" besuchen. War zwar nicht die Frage, aber man kann es ja mal ohne gemecker ausdiskutieren.

schwabe 24.09.2003 01:17

mein erster post
 
naja bin überzeugt davon das es leben außerhalb der erde gibt
glaub auch das sie uns besuchen und weiter entwickeln aber die aussage des sience-explorer das die greys uns aus der geschichte der erde züchten wohlen halte ich für unsin außerdem wäre es nicht unser ende wir würden in der hybriden rase weiter existiren und wenn es soweit ist haben wir unser leben gelebt auch wenn es der allgemenheit nicht zusagen wird aber so ist es dann eben.


seit net so hart mein erster beitrag hier :et17:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2017 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.