:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Kornkreise (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=91)
-   -   Merkwürdige Rechtecke in einem Gerstenfeld bei Renningen (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=17028)

HaraldL 30.06.2012 07:42

Merkwürdige Rechtecke in einem Gerstenfeld bei Renningen
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Schon vor ein paar Tagen sind mir einige merkwürdige Rechtecke in einem Gerstenfeld bei Renningen ( Koordinaten: 48.7716252 N 8.9547865 O ) aufgefallen. Am Morgen des 30.6.2012 habe ich beschlossen mir diese einmal genauer anzuschauen.

HaraldL 30.06.2012 07:43

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Als ich mir das eine dieser Rechtecke genauer anschaute, fiel mir auf, daß im Innern jegliche Vegetation fehlte. Ist so etwas normal?

HaraldL 30.06.2012 07:45

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Im Innern eines anderen Rechtecks war nur Unkraut vorhanden. Hat hier der Landwirt etwa vergessen zu säen? Wie "normal" sind diese Rechtecke in Feldern?

Lawrence P. W. 30.06.2012 10:12

Zitat:

Zitat von HaraldL (Beitrag 157737)
Im Innern eines anderen Rechtecks war nur Unkraut vorhanden. Hat hier der Landwirt etwa vergessen zu säen? Wie "normal" sind diese Rechtecke in Feldern?

Mal selbigen dazu befragt?

SchwarzerFuerst 30.06.2012 15:03

Also da würde ich mal ganz spontan darauf tippen, daß an diesen Plätzen
längere Zeit irgend etwas gestanden hat, z.B. (Müll-)Container oder irgendwelche
landwirtschaftlichen Maschinen, vielleicht auch nur irgendwelche Transport-Anhänger
oder auch ein Zelt.

Das Verhindern von Sonneneinstrahlung in welcher Weise auch immer dürfte
eben diese (Nicht-)Wachstumserscheinungen hervor rufen.

Vermutlich dürfte das Auslegen einer Plane in entsprechender Größe die
selbigen Spuren hinterlassen.


tja, da muß ich mal Low recht geben;), einfach mal den Landwirt fragen...

cheeby 30.06.2012 15:58

versuchsfläche scheints keine zu sein und ansonsten eher unnormal.

was mich etwas stutzig macht ist das fehlende unkraut in dem einen rechteck, das sollte wenn dann so aussehe wie das zweite.
deutet aufbodenverdichtung hin, was wieder für die container sprechen würde...

am besten den bauern fragen, der weiß es vermutlich am besten.

wenns maisfelder wären und cannabis in den rechtecken wachsen würde wärs einleuchtender, das hatten wir hier auch schonmal. allerdings wurden die recht schnell entdeckt als die polizei zufällig mit dem heli darüber flog ;)

HaraldL 30.06.2012 16:18

Also in vergangenen Jahren gab es auf diesem Feld nichts anomales, siehe http://www.wikimapia.org/#lat=48.771...5&z=19&l=5&m=s

Acolina 30.06.2012 19:33

Vielleicht wurde ja ein Unkrautvernichter getestet. Manche Leute legen auch kleine Plantagen gut versteckt in Getreide-, Maisfeldern etc. an - nur für den Eigenbedarf, versteht sich ;)

Vielleicht hakte auch irgendeine Maschine... Vielleicht wurden den Aliens Kreise zu doof ... ;)

Den Bauern fragen, halte ich auch für das sinnigste.

Lupo 30.06.2012 19:59

Leute, mal unter uns.
Das könnt ihr doch nicht ernst meinen?
Das ist doch ganz offensichtlich, Aliens sind doch nicht blöd.

Die haben natürlich auch mitbekommen, dass wir ihre Kommunikationsversuche nicht checken und je schöner und aufwändiger so ein Kornkreis ist, desto weniger raffen wir, was gemeint ist.

Die versuchen es jetzt einfach mal mit dem kleinen abc.

Rchtecke ohne Bewuchs entsrprechen einer 0
Rechtecke mit Unkrautbewuchs entsprechen einer 1

Wenn du nach China gehst, sieht zu dass du chinesisch sprichst.
Wenn du auf der Erde landest, sieh zu dass deine Kornkommunikation nicht zu kompliziert ist.

Lawrence P. W. 30.06.2012 20:36

Wieso bringst du jetzt Aliens hier rein??? :confused:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.