:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Rund um Naturwissenschaft (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=24)
-   -   ISS erstmals unbemannt - und gleich eine Panne (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=2667)

Zwirni 27.02.2004 21:04

ISS erstmals unbemannt - und gleich eine Panne
 
Alexander Kaleri und Michael Foale befanden sich heute für 3 Stunden gemeinsam außerhalb der ISS. Die beiden aktuellen Besatzungsmitglieder ließen dabei die Station erstmals völlig unbemannt und arbeiteten gemeinsam außen. Doch der Russe hatte einige Probleme mit seinem Anzug (Dampfentwicklung) weshalb der Arbeits-Ausflug vorzeitig abgebrochen wurde.

http://story.news.yahoo.com/news?tmp.../space_station

:respect: an NASA und vor allem die beiden Astronauten für dieses Wagnis. Würde da draußen wirklich etwas ernsthaft schief gegangen sein sähe es für Besatzung wie Station ziemlich düster aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.