:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Astronomie (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=67)
-   -   Ein neuer Stern am Himmel? (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=11692)

Tim Gerber 04.08.2009 21:57

Ein neuer Stern am Himmel?
 
Auf YouTube sind eine ganze Reihe von Videos mit einem seltsamen neuen Stern zu sehen (siehe http://www.neuer-stern.de/videos.htm) sogar in unterschiedlichen Farben und Formen. Weiß jemand mehr darüber oder hat selbst so etwas beobachtet?

Weiter: www.neuer-stern.de/index.htm

perfidulo 04.08.2009 22:04

Alles wird gut
 
Zitat:

Ja, die Mannschaft der Raumschiffe, die wir sehen, besteht ohne Ausnahme aus friedfertigen Leuten. Sie arbeiten unermüdlich für uns, sie neutralisieren, soweit es das Gesetz des Karma erlaubt, einen Großteil der Verschmutzung, mit der wir die Atmosphäre, die Meere, die Flüsse und die Erde verpesten. Wir verdanken ihnen sehr viel. Seit über 60 Jahren haben die Regierungen der Welt den Menschen die Existenz der Besucher aus dem All verschwiegen, obwohl sie wissen, dass sie absolut harmlos sind. Und als sie ihre Existenz nicht mehr geheimhalten konnten, haben diese paranoiden Regierungen eine regelrechte Verleumdungskampagne gestartet und sie als Entführer, als brutale Wesen, die die Menschheit beherrschen wollen, dargestellt. Dass nichts von alledem zutrifft, wird bald offensichtlich sein. Sie arbeiten mit unserer geistigen Hierarchie zusammen, deren Oberhaupt Maitreya ist.
Quelle: http://www.neuer-stern.de/fragen.htm

Acolina 04.08.2009 22:29

Jau, Ashtar landet mal wieder :D

Ich spar mir mal die Mühe und verweis einfach auf den guten Florian: http://www.scienceblogs.de/astrodict...amin-creme.php

Kurz: Kein neuer Stern. Nur alter Bullshit ;)

Tim Gerber 05.08.2009 01:23

Erklärung?
 
Danke für den Feedback, mich interessiert aber wirklich das Phänomen, in dem Blog von Florian habe ich dazu aber eigentlich nichts gefunden, es beschäftigt sich ja praktisch ausschließlich mit den Erklärungen des Mr. Creme.

Ich habe wirklich viele der Videos auf YouTube angesehen und rätsele, was das sein könnte. Chinesische Himmelslaternen sind es aber definitiv nicht, das kommt mir vor wie liebestolle Rehböcke als Erklärung für Kornkreise. Ich zeige mal was ich meine und liste ein paar Videos auf:

http://www.youtube.com/watch?v=GXKW1l9qNZw

http://www.youtube.com/watch?v=z3PV6EPqHwQ

http://www.youtube.com/watch?v=5Hrt9...eature=related

http://www.youtube.com/watch?v=3LttkuvACiI

http://www.youtube.com/watch?v=NYMrfsr39tA

Lupo 05.08.2009 09:17

Das Ding aus dem ersten link sieht schon ein wenig nach Himmelslaterne aus.
Die restlichen links sehen nach Fake-Videos aus.

Tim Gerber 05.08.2009 18:20

Fake?
 
Woran kann man denn erkennen, ob ein Video ein Fake ist?

Tarlanc 05.08.2009 18:39

Zitat:

Zitat von Lupo (Beitrag 110368)
Die restlichen links sehen nach Fake-Videos aus.

Fake würde ich nicht sagen. Da haben ein paar Spassvögel einfach die Venus oder Sirius oder sonst einen hellen Himmelskörper mit ihrer Digicam zu filmen versucht.

Neu ist an diesen Sternen überhaupt nichts.

Acolina 05.08.2009 19:24

Zitat:

Zitat von Tim Gerber (Beitrag 110413)
Woran kann man denn erkennen, ob ein Video ein Fake ist?

Tja, hättest du den von mir verlinkten Artikel ganz gelesen, wüsstest du jetzt, warum die Bilder und Videos keinen neuen Stern zeigen... ;)

Auf den Bildern etc. da ist wirklich alles als "Stern" gedeutet, von Linsenspiegelungen über Nebensonnen bis was weiß ich. Ein wirklich nur kleines bisschen Basiswissen bezüglich Optik, Astronomie etc. hätte die Leute vor solchem Unsinn bewahrt...

Sakslane 06.08.2009 00:18

Jetzt seh ich auch schon Sterne... Oder besser gesagt einen Stern, dabei habe ich keinen Alkohol konsumiert.

Mir ist gerade ein ziemlich heller Stern in nordöstlicher Richtung aufgefallen, der außerdem ziemlich stark und bunt flackert. Er ist mir deshalb aufgefallen, weil überhaupt nur wenige Sterne zu sehen sind (typischer Hamburger Stadthimmel eben...). Ein Flugzeug und eine Himmelslaterne sind es definitiv nicht - er ist da schon über eine Stunde., zumindest habe ich ihn schon vor einer Stunde dort gesehen. Ich denke mal, er ist schon länger da ;)

Inzwischen bin ich mir sicher, dass es sich bei meinem Stern um Capella handelt - Position und Helligkeit stimmen auf jeden Fall.

Tim Gerber 06.08.2009 01:14

Den verlinkten Artikel habe ich gelesen, aber darin findet sich keine Erklärung, nur chinesische Himmelslaternen. Einen flackernden Stern, der einige Stunden am Himmel ist und dessen Farbe wechselt, habe ich hier übrigens in Berlin vor kurzem auch selbst am östlichen Himmel gefilmt. Wenn ich das hinbekomme, lade ich das mal auf YouTube hoch, und setze hier einen Link. Ist wirklich schön anzusehen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:28 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.