:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Prophezeiungen (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Nostradamus sieht 3ten Weltkrieg voraus (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=629)

Serge 15.09.2002 23:10

Nostradamus sieht 3ten Weltkrieg voraus
 
http://forum.grenzwissen.de/postingimage/Nossi2.gif

Dies ist ein Auszug aus deinem Nostradamusbuch,das vor dem 11ten September 2001 erschienen ist.

Amerika und England sind die beiden Hauptakteure,die unbedingt einen Krieg gegen den Irak beginnen wollen.

Saddam Hussein weiss um was es geht und zwar um nichts weiter als um seinen eigenen Kopf.Und was macht ein Diktator,der im Visier von feindlichen Raketen ist?
Klar,er versucht,soviel Länder in den Konflikt mit hineinzuziehen wie es nur geht und er will soviel verbrannte Erde wie möglich hinterlassen.
Ein Krieg gegen den Irak könnte möglicherweise die ganze Region in einen Flächenbrand verwandeln und falls Israel in den Krieg mit eintreten sollte,dann haben wir einen hübchen kleinen 3ten Weltkrieg.

Dragonhoard 16.09.2002 07:32

Wieder einmal eine neue Prophezeiung ... bin einmal gespannt wieoft diese bereite eingetroffen ist.

Eines kann ich dir aber mit Sicherheit prophezeien: der Beitrag ist im falschen Thema!

Serge 16.09.2002 20:03

Ich sehe schon
Du bist nicht allzu interessiert an solchen Prophezeihungen :rolleyes:

Na ja,die Zeichen stehen sowieso auf Sturm.

Mal sehen wer recht behält

Suchender 19.09.2002 21:08

Hi!
Finde ich sehr interessant... kannst du mir vielleicht eine Quellenangabe zum Scan geben?

So-ReN 29.09.2002 15:16

@ Serge

Wie ist der Titel des Buches???

nane 29.09.2002 18:50

nostradamus wird unglaublich verschieden ausgelegt
in der deutung seiner schriften.

von daher ist eine ebenso unglaubliche verschiedenheit
an texten zu finden.

ich habe hier mal etwas zu prophezeiungen geschrieben.
was deutlich machen soll das eine prophezeiung einzig
beim zu erwartenden verlauf eintreten kann. soll heissen
zum zeitpunkt des sehens ist es so - was nicht heisst
das zum jeweiligen zeitpunkt der wahre verlauf im langen vorfeld verändert wurde.

http://forum.grenzwissen.de/thread.p...eadid=538&sid=

sowas liegt im ermessen der menschheit.
eine abfolge durch eigenes denken zu lenken.

Serge 01.10.2002 02:16

http://forum.grenzwissen.de/postigimage/Nossi3.jpg

Das ist das Buch,aus dem ich jenen scan habe

RolandHorn 01.10.2002 17:55

Zitat:

Original von Serge
(...)
Das ist das Buch,aus dem ich jenen scan habe
Der Witz ist der, dass 2002 überhaupt kein Marsjar ist!

Gruß
RolandH

quest 04.10.2002 20:02

also ich weiss nicht,

seit wann gibt es einen der unseren genialen
michel "richtig,exakt" decodieren konnte,
ist heute die zeit für die er geschrieben hat,
denn das soll er ja geschrieben haben,
das man ihn zur gegebenen zeit verstehen wird,
sind wir schon so clever, hab ich was verpasst?

!wer den 3ten weltkrieg haben will, wird ihn bekommen!

ich will ihn nicht.

unwissender 04.10.2002 20:35

Vergangene Nacht kam eine Doku (kann man das so nennen?) auf 3sat. Titel: Nostradamus-Prophet des Unheils. War sehr gut gemacht. Unter anderem wurde dort behauptet, dass er in einem Fall der Kirche nach einem Diebstahl von 2 Kelchen geholfen hat. Er verkündete, dass die Pest über die Stadt herein brechen werde, wenn die Kelche nicht zurück gegeben werden. Ausserdem hat er sich eine goldene Nase verdient. Sein Vermögen erbten Frau und Kinder.
Meiner Meinung nach dürfte ein Mann wie er keinen Gefallen am schnöden Mammon finden. Zudem passen seine Prophezeiungen wohl in jedes Jahrhundert.
Interessant ist natürlich, dass er den Tod des Königs exakt so vorrausgesagt haben soll, wie er eingetreten ist, von wegen goldenem Käfig und so.
Also für mich sind die indianischen und all die anderen Seher glaubwürdiger als Michel de Notre Dame.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:56 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.