:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Bildung und Schulen (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=120)
-   -   Schulähnlicher Fall: Behindertenwohnheime (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=23854)

basti_79 22.02.2017 19:14

Schulähnlicher Fall: Behindertenwohnheime
 
Immerhin scheint man in Behindertenwohnheimen plausibel reagieren zu können.

Zitat:

Die entsprechenden Mitarbeiter seien freigestellt, teilte Bundesgeschäftsführerin Jeanne Nicklas-Faust unserer Redaktion mit.
Könnte (und würde!) man in Schulen so auf Beschwerden reagieren, könnte man vermutlich die Zahl der Menschenrechtsbrüche locker um 9/10 drücken. Die interessante Frage ist, warum Pädagogen und ihre Unterstützer das nicht sehen wollen. Vermutlich ist deren großer Plan, durch möglichst intensive Mißhandlung die nachwachsende Generation möglichst gut zu blockieren, damit sich nichts ändert.

http://www.noz.de/deutschland-welt/m...tenwohnheimen#


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.