:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Astronomie (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=67)
-   -   Dunkle Materie nur ein Platzhalter in der Gleichung! (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=12558)

Sakslane 08.10.2017 06:28

Zitat:

Zitat von ALPAGUT (Beitrag 221761)
Also analysieren wir das Problem. Laut Einsteins Postulat wird Gravitation aus der Krümmung der Raumzeit generiert. Soweit so gut. Das Problem ist jedoch dass sich Sternensysteme im Rand von Galaxien wesentlich schneller bewegen, als sie nach Einsteins Postulat dürfen.

Um das zu zeigen, reicht sogar Newton's Gravitation aus.
Zitat:

Stellen wir uns die Frage nach der Ursache, dann kann die Lösung eigentlich ebenfalls nur aus der Allgemeinen Relativitätstheorie selbst stammen.
Falsch. Genau so wenig wie liegt die Erklärung dafür, dass Atome entgegen der klassischen Elektrodynamik stabil sind, in der klassischen Elektrodynamik, sondern darin, dass man eine neue Theorie braucht, nämlich die Quantenmechanik. Auch für die Rotationskurven gibt es Ansätze, die Theorie geeignet zu erweitern (dunkle Materie, zusätzliche Felder etc.).
Zitat:

...
Der Rest des "Beitrags" ist genau so inhaltsleeres esoterisches Gewäsch wie alle anderen "Beiträge" dieses Trolls - eine Aneinanderfügung von Begriffen ohne jeden Sinn und Verstand.

Spiritus Sancti 08.10.2017 23:14

Natürlich verwende ich die Karosserie des Pkw als Verstärkungsantenne für das Induktionsfeld. Milimetergenau plazierte Kupferspulen in den Türen laden die PkW Fahrbatterien mit 24volt.

Dem Sakslane ist das Alles zu hoch. Der hat auf seiner Dorfschule nur auswendig lernen geübt. Auswendig lernen und etwas tatsächlich zu verstehen sind eben zwei Paar Schuhe.

Sakslane 09.10.2017 00:40

Zitat:

Zitat von Spiritus Sancti (Beitrag 221809)
Dem Sakslane ist das Alles zu hoch. Der hat auf seiner Dorfschule nur auswendig lernen geübt. Auswendig lernen und etwas tatsächlich zu verstehen sind eben zwei Paar Schuhe.

Dass du den Unterschied nicht kennst, merkt man an dem Stuss, den du hier von dir gibst.

Spiritus Sancti 09.10.2017 01:23

Zitat:

Zitat von Sakslane (Beitrag 221818)
Dass du den Unterschied nicht kennst, merkt man an dem Stuss, den du hier von dir gibst.

Der Herrgott selbst ermöglicht mir diese Technologie zu entwickeln, zu bauen und zu vermarkten. Nur für mich hat Gott das Prinzip der Elektromagnetischen Induktion überhaupt erschaffen. Damit ich ein gerechteres Transport- und Verkehrswesen initieren kann.

Es ist mir schon peinlich mit dir zu reden sakslane. Du bist geistig unterentwickelt wie ein Primat. Wo ist die Evolution an dir? Spurlos vorübergegangen. :et2:

Sakslane 09.10.2017 08:13

Zitat:

Zitat von Spiritus Sancti (Beitrag 221825)
Der Herrgott selbst ermöglicht mir diese Technologie zu entwickeln, zu bauen und zu vermarkten. Nur für mich hat Gott das Prinzip der Elektromagnetischen Induktion überhaupt erschaffen. Damit ich ein gerechteres Transport- und Verkehrswesen initieren kann.

Für Esoterik gibt es ein eigenes Unterforum, dahin gehört auch dieser "Beitrag".
Zitat:

Es ist mir schon peinlich mit dir zu reden sakslane. Du bist geistig unterentwickelt wie ein Primat. Wo ist die Evolution an dir? Spurlos vorübergegangen. :et2:
Dir ist offenbar die Phantasie zum Erfinden von falschen Argumenten ausgegangen, wenn du es nicht mal mehr schaffst einen einzigen Post zu schreiben, der nicht den Forenregeln widerspricht. Deutlicher könntest du deine Unfähigkeit zur Diskussion wirklich nicht zur Schau stellen.

Groschenjunge 09.10.2017 08:40

Zitat:

Zitat von Spiritus Sancti (Beitrag 221809)
Milimetergenau plazierte Kupferspulen in den Türen laden die PkW Fahrbatterien mit 24volt.

Bei einem Fahrzeug, das einen Federweg besitzt? Na dann ... Und Türen aus Metall?


Zitat:

Zitat von Spiritus Sancti (Beitrag 221809)
Auswendig lernen und etwas tatsächlich zu verstehen sind eben zwei Paar Schuhe.

Das Paar, auf dem "Verstehen" drauf steht, passt dir leider nicht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:13 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.