:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften ::

:: forum.grenzwissen.de :: Das andere Forum für Grenzwissenschaften :: (http://forum.grenzwissen.de/index.php)
-   Kurioses (http://forum.grenzwissen.de/forumdisplay.php?f=53)
-   -   Avocadohass (http://forum.grenzwissen.de/showthread.php?t=22555)

basti_79 05.02.2016 13:50

Avocadohass
 
Wie ihr vielleicht wisst, gibt es eine Avocado-Sorte, die nach ihrem Entdecker/Kulturbegründer "Hass" heißt. Der arme Kerl konnte sich seinen Namen sicher nicht aussuchen, aber seht einmal, was man daraus machen kann:

Zitat:

Hier könnt ihr mal schauen was EDEKA auf die Avocados pappt!!!!!
waren heut einkaufen und mein Sohn entdeckte dies! Habe natürlich gleich mal den Marktleiter darauf angesprochen und ihn dann mal so einiges darüber erklärt :) bei Youtube kann man mittlerweile sehr viel darüber finden! Sie machen es nicht nur mit Strichcodes sondern schreiben negative Informationen auf die Etiketten und somit nimmt man diese dann auch mit der Nahrung auf! Es hätte jetzt nur noch gefehlt dass das Ursprungsland Israel ist! :)

Hier haben sie als negative Information - Hass - gedruckt und diese speichert sich dann auch in dem Menschen ab der dies konsumiert !
Übrigens ist der ganze Strichcode negativ behaftet und macht unser Essen wertlos! malt einfach eine 8 über den Strichcode egal was ihr kauft dann ist es entkräftet ;)
Außergewöhnliche Methodik, würde ich das nennen.

http://fs5.directupload.net/images/1...p/2j4ig6of.jpg

perfidulo 05.02.2016 16:36

Zitat:

Zitat von basti_79 (Beitrag 210619)

Außergewöhnliche Methodik, würde ich das nennen.

...und noch dazu der Strichcode!

Zitat:

Übrigens ist der ganze Strichcode negativ behaftet und macht unser Essen wertlos! malt einfach eine 8 über den Strichcode egal was ihr kauft dann ist es entkräftet

Lupo 05.02.2016 16:52

Zitat:

Übrigens ist der ganze Strichcode negativ behaftet und macht unser Essen wertlos! malt einfach eine 8 über den Strichcode egal was ihr kauft dann ist es entkräftet
Man hat ja nicht immer einen Stift dabei und möchte manchmal dennoch sofort nach dem Kauf die Ware essen oder trinken.
Bei essbaren Dingen reicht es die Verpackung ab zu machen, auf den Boden zu werfen und dreimal drauf zu treten(möglichst zentral auf den Strichcode).
Bei Getränken, die Verpackung so drehen, dass man den Strichcode nicht sieht.
Für den Notfall geht auch das - ausnahmsweise


Mal im Ernst, gibt es wirklich Menschen, die so dämlich sind?:confused:

perfidulo 05.02.2016 17:54

Strichcode
 
Zitat:

Zitat von Lupo (Beitrag 210628)
Mal im Ernst, gibt es wirklich Menschen, die so dämlich sind?

Wirklich dämlich sind nur die, die sich für teures Geld eine Methode zum "Entstören" aufschwatzen lassen.

Man könnte es ja mal mit Filzschreibern probieren, die mit einer speziellen, energetisierten Tinte gefüllt sind. Stückpreis so um die 25 €.

Wer macht mit?

Groschenjunge 06.02.2016 07:58

Zitat:

Zitat von perfidulo (Beitrag 210629)
Wirklich dämlich sind nur die, die sich für teures Geld eine Methode zum "Entstören" aufschwatzen lassen.

Wo doch schon Produzenten auf ihrer Verpackung entstörten Code gleich mit anbieten, ganz ohne Aufpreis.

http://images.derstandard.at/t/12/20...9-barcode1.jpg

Bildquelle: http://derstandard.at/1369363223244/...licher-Barcode

perfidulo 06.02.2016 10:18

Zitat:

Zitat von Groschenjunge (Beitrag 210635)
Wo doch schon Produzenten auf ihrer Verpackung entstörten Code gleich mit anbieten, ganz ohne Aufpreis.

Laut dem verlinkten Artikel lassen sie es wieder sein.

Aber ich komme wieder mal zu spät mit meiner Geschäftsidee.
Zitat:

Für rund 20 bis 30 Euro werden im Netz spezielle Stifte angeboten, die Abhilfe schaffen sollen. Mit einem energetisch informierten Chip im Stift könne die toxische Belastung des Barcodes per Durchstreichen einfach neutralisiert werden, heißt es
Auch die Orgonszene schöpft den Rahm ab.

SchwarzerFuerst 06.02.2016 10:59

Hab ich euch schon erzählt, daß man Bargeld am besten entstört,
indem man es mir zukommen läßt? :daz::D
aber mal ernsthaft: Gibt es eigentlich irgendwo einen mehr oder weniger wissenschaftlichen Ansatz. mit dem man dieses "Stören" begründen bzw. belegen will?

basti_79 06.02.2016 11:48

Zitat:

Zitat von SchwarzerFuerst (Beitrag 210638)
aber mal ernsthaft: Gibt es eigentlich irgendwo einen mehr oder weniger wissenschaftlichen Ansatz. mit dem man dieses "Stören" begründen bzw. belegen will?

Dummerweise kann man nicht die Nichtexistenz von irgend etwas belegen, darum kann ich nicht behaupten, dass es so etwas nicht gibt. Ich halte die Versuche, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, allesamt auch für "Protowissenschaftlich". Wenn die Leute lange genug darüber nachdenken (oder genug darüber diskutieren etc.), kommt am Ende eine wissenschaftliche Perspektive dabei heraus.

Derzeit handelt es sich anscheinend um eine reine magische Idee: Bestimmte Symbole wirken nicht nur durch ihren Informationsgehalt auf das Bewußtsein von Lesern/Rezipienten, sondern auch noch irgendwie anders, übertragen also ihren (einen) Inhalt auf nahe Objekte. Der gemeinte Inhalt muss nicht notwendig der des Symbols sein.

Die materielle Repräsentation scheint wichtig zu sein. Ansonsten würde z.B. ein Computer, der einen Barcode anzeigt, auch betroffen werden. Das kann man vergleichen z.B. mit einer Voodoo-Puppe, oder der mancherorts verbreiteten Praxis, Zaubersprüche auf Papier zu schreiben und das Papier aufzubewahren.

Wir haben es mit drei Aspekten zu tun:
  • Eine in diesem Fall "negative", im allgemeinen aber nur irgendeine Information, nicht notwendigerweise die Bedeutung des Symbols
  • Die symbolisch (permanent) wiedergegeben wird, etwa auf einem Aufkleber oder auf einem Stück Papier
  • Einem Aspekt von "Kontamination" oder "Abfärben" der untersuchten Information auf ein Ziel, das nicht der freiwillige Rezipient oder der Urheber des Symbols ist

Veilchen 01.03.2016 16:27

"Übrigens ist der ganze Strichcode negativ behaftet und macht unser Essen wertlos! malt einfach eine 8 über den Strichcode egal was ihr kauft dann ist es entkräftet"

so ein Quatsch habe ich noch nie gehört :D:eek:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:34 Uhr.

Powered by vBulletin® ~ Copyright ©2000 - 2018 ~ Jelsoft Enterprises Ltd.


Das forum.grenzwissen.de unterliegt der Creative Common Lizenz, die Sie hier nachlesen können.
Wir bitten um Benachrichtigung, falls Sie Inhalte von uns verwenden.