PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Buch


RolandHorn
17.12.2006, 11:53
Hallo,

ich habe mal wieder ein neues Buch verzapft:

"Sie sahen aus wie Untertassen..."
Auf der Spur des UFO-Phänomens

Informationen auf:

http://www.roland-m-horn.de

oder

http://horn.alien.de

Gruß
Roland

Björni
09.01.2007, 13:40
Uhi :)

Erzähl dochmal Drüber :) Worum es darin genau geht ;) :)

PS: Dein Homepagetitel : "Planeten, UFOs, Fische und der FC Schalke"

:gg:

perfidulo
10.01.2007, 10:42
Zufällig bin ich bei der Suche nach etwas ganz anderem auf den aktuellen Gesamtkatalog des Bohmeier-Verlags gestoßen, in dem auch dieses Buch besprochen wird.

http://www.magick-pur.de/images/katalog.pdf

(Roland Horn ist auf Seite 182)

Nette Umgebung, kann man da nur sagen. Auch die "Entsäuerung" (vgl den ruhenden Thread (http://forum.grenzwissen.de/thread.php?threadid=7608&hilightuser=2807)) hat ihren Platz, neben allerlei Volksbüchern über Magie.

Ich würde mich als seröser Autor irgendwie genieren mit Titeln, wie diesem, in einem Programm zu sein:
Die Hohe Magie der Alten, Theorie und Praxis der okkulten Wissenschaften
Piobb, P.
Übersetzt von Alona Schandrak, ISBN 3-89094-367-5, ISBN 978-3-89094-367-1, DIN A5, 70 Seiten, Euro 12,90
Die Überlieferungen des Okkultismus nehmen ihren Anfang in grauer Vorzeit. Die verborgenen Geheimnisse des Okkultismus wurden von den ägyptischen Hohepriestern und indischen Brahmanen beschützt und teilweise mündlich, teilweise schriftlich durch die Eingeweihten überliefert. Die schriftlichen Überlieferungen des Okkultismus wurden symbolisch oder hieroglyphisch verfasst, so dass nur die Eingeweihten sie verstehen konnten.
Aber das Ganze ist vermutlich nur zum Zwecke der wissenschaftlichen Dokumentation gedacht, ganz bestimmt nicht zum Geldverdienen.